Spielebücher

Spieleliteratur oder Spielebücher sind gebundene Werke, die sich mit Spielen beschaffen. Es geht bei den Veröffentlichungen in unserer Liste jedoch nicht um Spielebücher, in denen in Sachbuchform über das Spielen berichtet wird. Vielmehr sind unsere Spielebücher Sammlungen von Spielideen, die leicht umzusetzen sind. Die Literatur enthält sozusagen Spielregeln und zum Teil auch Material und ergänzende Informationen. Aus diesen Zutaten können die Leser sich ein eigenes Spiel basteln oder mit klassischen Spielmaterialien wie Würfeln, Karten oder auch den sogenannten Pöppeln anhand der Regeln neue Spielideen umsetzen.

Spielebücher sind in dem Sinne Spielesammlungen ohne Material. Die Bandbreite der Veröffentlichungen ist dabei sehr groß. Von einem Spiel mit ergänzenden Informationen über einem Buch zu bestimmten Spielarten bis hin zu wilden Sammlungen, die mehrere Dutzend verschiedene Spielideen beinhalten. Spielebücher sind dabei nicht nur für Jugendliche oder Gruppen interessant. In ihnen ist so manche Spieleperle versteckt, die auch für Spielefreaks interessant sein kann. Vor allem aber ist ein Spielebuch immer eine günstige Alternative, denn die Veröffentlichungen sind in der Regel recht günstig und enthalten ausreichend Spielregeln, mit denen zum gleichen Preis normale Gesellschaftsspiele nicht konkurrieren können.

Wir haben hier die bisher bei Reich der Spiele veröffentlichten Spielebücher aufgelistet. Um die Rezension zu lesen, klick bitte auf den Spieletitel.

Diese Seite von Reich der Spiele empfehlen