7

Ein Spiel mit sieben Regeln

eine Spielerezension von Carsten Pinnow - 10.09.2008
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Sieben von Nürnberger Spielkartenverlag

Ein Kartenspiel, das „mit nur sieben Regeln“ auskommt? Heißt das, dass ich sieben verschiedene Regelhefte studieren muss? Nein, glücklicherweise nicht: Das ganze ist schlichtweg ein schlechter Marketinggag, denn genauso gut hätte das Spiel „Fünf“, „Neun“ oder „Zwölf“ heißen können – mit entsprechend anders zusammengefassten Regelpunkten versteht sich.

Das Material sorgt jedenfalls für einen positiven ersten Eindruck: Hochwertige kunststoffbeschichtete Spielkarten mit innovativen Löchern. Löcher? Richtig: Löcher. Falsch: Dieses Spiel stammt aus der Schweiz. Richtig: Das Spiel ist trotzdem Käse.

Doch zurück zu den Löchern: Jede Spielkarte zeigt auf der oberen Hälfte einen Wert zwischen eins und sechs und besitzt auf der unteren ein Loch. Je nachdem, wie herum man eine Karte auf den Ablagestapel legt, erscheint im Loch eine zweite Ziffer. Ziel ist es, in der Summe beider Ziffern die Sieben zu erreichen. Dann nämlich muss man keine Karte nachziehen, und nur wer zuerst alle Karten loswerden konnte, gewinnt am Ende.

Zu beachten ist dabei, dass weder die vorherige Punktsumme unterboten, noch die Summe Sieben überschritten werden darf. Dies lässt sich jedoch nicht steuern, denn welche Ausgangssituation man beim nächsten Zug erhält, ist nicht voraussehbar. Zudem kennt auch niemand die Karten der Mitspieler, sodass längere Überlegungen bei einem Spielzug praktisch nicht vorkommen und die Handkarten zügig abgespielt werden.

Damit eignet sich Sieben hervorragend für Unter-Siebenjährige, die Uno mögen und gerade beginnen, Rechnen zu lernen, sowie für Über-Siebenundsiebzigjährige, denen Uno zu anstrengend ist. Dem Vorschlag der Autorin, Sieben über mehrere (sieben?) Runden zu spielen, dürften jedoch deutlich weniger als sieben Prozent der Mitspieler folgen wollen.

 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 7
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
7
Spieldauer (Minuten): 
90
Jahrgang: 
2008
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren