Boochie

Das verrückte Action-Spiel fürs ganze Jahr!

eine Spielerezension von Mareike Schöbel - 23.05.2010

Hier findest du eine Spielerezension zum Gesellschaftsspiel Boochie. Entdecke mehr zu den Spielregeln und finde heraus, welche Erkenntnisse unser Spieletest mit Boochie brachte, ob es Spaß macht und für wen es besonders gut geeignet ist. Am Ende des Textes kannst du das Spiel bewerten.

Boochie von Reich der Spiele

Boochie ist ein lustiges Wurfspiel bei dem jede Menge Schwung ins Spiel kommt. Jeder Spieler erhält eine Punktescheibe, einen Ring und einen Ball zum Werfen in einer Farbe. Das Boochie wird zuerst geworfen und dann mit dem Ball und dem Ring versucht möglichst nah an das Boochie zu treffen oder es sogar einzukreisen. In jeder Runde entscheidet die oberste Seite des Boochies, der eine Würfelform hat, wofür es zusätzliche Punkte gibt. Hat jeder Spieler seine Gegenstände geworfen kommt die Wertungsrunde und es gibt Sonderpunkte vom Boochie und die Punkte für die Gegenstände, die am nächsten dran liegen.

Auf der Punktescheibe, die man sich wie eine Uhr umlegen kann, werden jetzt die Punkte eingestellt. Sie zeigt ab dem 1. Punkt auch an, wie die Gegenstände in der nächsten Runde geworfen werden sollen. Das bringt jede Menge Bewegung ins Spiel und es geht mitunter recht sportlich zu. So muss man schon mal einen Ball mit dem Knie versuchen zu werfen oder auf dem Bauch liegend. Die nächste Runde folgt mit entsprechendem Boochiewurf und anschließendem Bewegungswurf. Konnte man in einer Runde keine Punkte erzielen, was häufiger der Fall ist, wenn drei oder vier Spieler mit dabei sind, muss der Spieler die Wurfbewegung wiederholen.

Der Spieler, der zuerst elf Punkte erreichen konnte, gewinnt das erste Spiel. Jede Punktescheibe hat andere Bewegungen aufgedruckt, sodass man nach der ersten Partie die Scheiben ruhig tauschen sollte. Man sollte so viele Partien spielen, wie Mitspieler mitmachen. Aber da Boochie recht schnell gespielt ist, hat sicher jeder Lust auf die nächste Runde. Boochie erinnert im ersten Moment an Boule, ist dann aber doch spannender, weil man sich wesentlich mehr bewegen bzw. verrenken muss. Nicht jeder wird sich zwar auf den Bauch legen wollen, aber das erhöht natürlich auch den Spaßfaktor.

Boochie eignet sich besonders am Strand oder auf dem Rasen, da die Bälle durch ihre Nähte auf Asphalt doch leiden. Das andere Spielmaterial ist aber robust. Andererseits ist es dort auch schwieriger, weil der Ball nicht nachrollt. Die Punkteregeln auf dem Boochie sind gerade am Anfang doch etwas verwirrend und mit jüngeren Spielern bietet es sich an einen Spielleiter auszusuchen, der den Ablauf überwacht und die Entfernungen unparteiisch nachhält. Jüngere Kinder haben auch öfter im Spiel Schwierigkeiten beim Werfen, weil die Schwierigkeitsstufe mit der Punktzahl steigt. Es eignet sich daher eher als Familienspiel oder ist für Jugendliche zu sehr zu empfehlen, die sich gerne bewegen und auch vor ungewöhnlichen Würfen nicht zurückschrecken. Da ist der Spaßfaktor garantiert. Es lässt sich auch gut in Zweier-Teams spielen mit acht Spielern insgesamt. Insgesamt aber eine tolle Spielidee von Zoch Verlag gerade für den Sommer und für unterwegs. 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2 - 6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
60
Jahrgang: 
2009
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 

Spielbewertung

Bitte hilf mit, das Spiel zu bewerten, indem du einen (schlecht) bis fünf (super) Sterne vergibst:

No votes yet

Anzeige
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen

Diese Seite von Reich der Spiele empfehlen