Ebbe und Flut

eine Spielerezension von Michael Weber - 31.10.2005
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Ebbe und Flut von

Ebbe und Flut, der Gegensatz der Gezeiten. Dieses Naturereignis hat Wolfgang Werner zu einem sehr schönen, stimmigen und interessanten Kartenspiel umgesetzt. Ebbe spielt gegen Flut. Auf einem 5x5 Felder großen Spielbereich legt man in einer kleinen Ecke, die aus drei Startfeldern besteht" nach und nach seine Karten (entweder Ebbe oder Flut) aus und versucht diese, durch anschließendes geschicktes Verschieben in die genau gegenüberliegenden Startfelder des Mitspielers zu bringen. Gelingt dieses, erhält man pro Karte einen Siegpunkt. Die Karten tragen Kombinationen aus Buchstaben und Ziffern von A1 bis E5. Die Mechanik des Spiels besteht darin, dass nur die Karten verschoben werden dürfen, die gleiche Buchstaben oder Ziffern wie Karten in senkrechter oder wagerechter Linie haben. Je nachdem, in welcher Reihe gleiche Buchstaben oder Zahlen der eigenen Gezeit liegen, darf man eine Karte nach links oder oben verschieben. Man darf solange verschieben, bis keine entsprechenden Karten mehr in einer Reihe liegen. Beim Verschieben kann es vorkommen, dass man eigene oder fremde Karten zeitweise verdeckt.

Was sich in einer Beschreibung nur schwer nachvollziehen lässt, ist ein schnell erlernbares Spielprinzip. Allerdings kommt es bereits kurz nach Start eines Spieles schnell zu Situationen, in denen man mehr Zugmöglichkeiten sieht, als einem selbst lieb ist. Welche davon die richtige ist, werden nur Schachspieler ohne Ausprobieren richtig herausfinden können. So bleibt immer die vage Hoffnung, dass man die richtige Zugentscheidung getroffen hat. Schön ist dabei, dass die Spieler tatsächlich Ebbe und Flut auf dem Spieltisch beobachten können. Schubweise werden die Karten in eine Richtung geschoben, treffen auf die andere Gezeit und überdecken diese. Ebbe und Flut ist eine sehr faszinierende Umsetzung des Gezeitenstroms, die Mechanik des Spiels macht Lust auf mehr. Ein kleines Kartenspiel mit ganz hohem Spielreiz!

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
1 - 2
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
10
Spieldauer (Minuten): 
45
Jahrgang: 
2000
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren