Elchfest

eine Spielerezension von Günter Cornett - 31.10.2005
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Elchfest von Kosmos

Spieltipp: Einem wasserscheuen Elch über den Fluss zu helfen, ist keine leichte Aufgabe. Man braucht dazu entweder einen Fluss und zwei Elche oder aber einen glatten Tisch und das Spiel Elchfest. Das Spielmaterial von Elchfest ist aus Holz, schön griffig und besteht aus zwei Uferteilen, zwei Elchen und sechs Steinen.

Die Uferteile werden in etwa 50 Zentimeter Abstand auf dem Tisch platziert. Obendrauf kommen die Elche. Abwechselnd versuchen die Spieler die Steine vor ihren Elch zu schnipsen. Ist ein Stein dicht genug am eigenen Elch dran, darf dieser seine Vorderhufe darauf setzen. Die Steine sind so klein, dass immer nur ein Hufpaar darauf Platz hat. Folglich müssen die Elche immer auf zwei verschiedenen Steinen stehen. Das ist mitunter eine recht wacklige Angelegenheit. Daher muss man gut aufpassen, dass beim Schnipsen des dritten Steines kein Elch ins Wasser fällt. Denn dann ist der Gegenspieler am Zug.

Natürlich gewinnt derjenige, der seinen Elch als Ersten ans andere Ufer gebracht hat. Der andere kann nun Revanche verlangen. Nur zu gern spielt man mehrere Partien hintereinander, entweder bis eine bestimmte Punktzahl erreicht ist oder bis einen der Elch knutscht.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
1999
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren