Monster Parade

eine Spielerezension von Bernhard Zaugg - 31.10.2005
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Monster Parade von Reich der Spiele

In der extra schlanken Schachtel verbirgt sich ein kleines, aber feines Kartenspiel, das viel Unterhaltung für wenig Geld verspricht, allerdings nur Kinder bis etwa zehn Jahren über längere Zeit wirklich zu begeistern vermag. Das Ganze besteht aus 36 lustig illustrierten Spielkarten, auf denen je ein farbiges Monster mit seiner Lieblingsspeise abgebildet ist, sowie drei Jokerkarten. Je neun Karten werden ausgeteilt, der Rest wird nicht benötigt. Jeder Spieler legt die oberste Karte offen auf den Tisch. Auf Kommando nehmen alle ihre übrigen Karten auf und beginnen mit dem Spiel.

Es gewinnt, wer zuerst alle seine Handkarten losgeworden ist. Gespielt wird dabei gleichzeitig und wild durcheinander. Abgelegt wird jeweils rechts oder links neben eine der Karten auf dem Tisch. Erforderlich ist dabei einzig Übereinstimmung mit einem der Attribute der Monster (Farbe, Gattung oder Lieblingsspeise), wobei die Jokerkarten überall angelegt werden dürfen. Bei einer speziellen Variante des Spiels werden die Karten nicht in Reihen, sondern kreuzweise abgelegt, was für zusätzliches Durcheinander sorgt.

Monster Parade ist rasch erklärt und schnell gespielt - die einzelnen Spielrunden dauern bloß wenige Minuten. Dabei haben die ganz Kleinen meist ziemlich Mühe, alle acht Karten gut sichtbar auf der Hand zu halten, besonders unter der herrschenden Hektik im Spiel. Auf der anderen Seite beginnen sich Ältere rasch nach etwas anderem umzuschauen, da das Ganze wirklich nicht besonders anspruchsvoll ist. Kinder zwischen sechs und zirka zwölf Jahre erhalten mit Monster Parade jedoch ein hübsches Reaktionsspiel, das durchaus zu gefallen vermag und seinen (sensationell tiefen) Preis allemal wert ist.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5
Spieldauer (Minuten): 
10
Jahrgang: 
2003
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren