Obstgarten - Das Memospiel

eine Spielerezension von Frank Riemenschneider - 30.01.2010
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Obstgarten - Das Memo-Spiel von Haba

Wenn es einen Klassiker unter Kinderspielen gibt, dann ist es Obstgarten. Ich behaupte mal: Es gibt fast (nur eine kleine Einschränkung) keinen Kindergarten in dem kein Obstgarten im Spielregal zu finden ist. Generationen von Kindern sind mit diesem Spiel aufgewachsenen und werden es in Zukunft noch tun. Aber erst in den letzten Monaten kommen so nach und nach Mitbringspiele mit dem Thema Obstgarten zu uns in die Stube.

Im Obstgarten - Das Memospiel spielen wieder alle Spieler gegen den Raben. Der, wenn er gewürfelt wurde, immer ein Schritt vorgeht. Kommt er so in sein Ziel, haben alle Spieler verloren. Vor dem Spiel werden verdeckt die Obstsorten ausgelegt, und der Startspieler würfelt los. Immer wenn eine Farbe auf dem Würfel zu sehen ist, muss das passende Obst umgedreht werden, um danach - wenn es das richtige Plättchen war - in/auf den Korb (ein Pappplättchen) gelegt zu werden. Aber auch wer daneben liegt, braucht nicht verzagen. Die nachfolgenden Spieler sind für Informationen dankbar. Wer einen Korb würfelt, muss eine Farbe nennen und versuchen, die entsprechende Obstsorte umdrehen. 

In der Wettbewerbsvariante werden, wenn der Rabe besiegt worden ist,  die gesammlten Obstplättchen als Stapel miteinander verglichen. Der höchste Turm gewinnt.

Das Spielgefühl ist das gleiche wie beim großen Brettspiel – sehr gut. Das kollektive „Ohhhh“, der Kinder, wenn der Rabe einen Schritt vorgeht, ist herzallerliebst.  Allerdings, wenn die Kinder die Wahl zwischen den beiden Obstgärten haben (zum Beispiel im Kindergarten), wird das Mitbringspiel schon als langweilig empfunden. Es kann gegenüber dem großen Obstgarten mit den kleinen Weidenkörbchen, den Obstsorten aus Holz und dem Rabenpuzzele natürlich nicht anstinken. Wer noch kein Obstgarten im Haushalt hat, dem ist Obstgarten - Das Memospiel als erstes (preiswertes) Spiel für den Nachwuchsspieler in Spe als schönes Geschenk zu empfehlen.
 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
3
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2009
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren