Qwirkle

Einfach begonnen - schnell gewonnen!

eine Spielerezension von Stephan Kurschat - 15.06.2011
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Qwirkle von Schmidt Spiele

Qwirkle von Schmidt Spiele ist ein abstraktes Legespiel mit Mechanismen, wie sie zum Beispiel von Einfach Genial bekannt sind. Es besteht aus schwarzen quadratischen Holzspielsteinen, die einseitig mit einem Symbol bedruckt sind. Es gibt bei Qwirkle sechs verschiedene Symbole in sechs unterschiedlichen Farben, die jeweils dreimal vorkommen… Macht summa summarum 108 Steine. Jeder Spieler bekommt einen eigenen Vorrat aus sechs Steinen. Gelegt wird bei Qwirkle abwechselnd im Uhrzeigersinn und nach dem Legen wird wieder auf sechs Steine aufgefüllt. Statt zu legen, kann man auch Steine gegen den allgemeinen Vorrat tauschen, dies ist aber mit Vorsicht zu genießen, da man in der Runde dann keine Punkte bekommt. Für das Auslegen bei Qwirkle gilt: Es können ein bis sechs Steine angelegt werden. Diese müssen aber alle zusammenhängend als Reihe oder Spalte ausgelegt werden und müssen mindestens einen bereits liegenden Stein berühren. Es müssen in einem zusammenhängenden Stück einer Zeile oder Spalte alle Steine immer das gleiche Symbol oder die gleiche Farbe haben.

Bei Qwirkle wird direkt nach dem Legen der Zug gewertet. Dabei bekommt man für jede Spalte und jede Reihe an der man angelegt hat für jeden Spielstein einen Punkt. Sollte man es dabei geschafft haben einen Qwirkle zu bilden, also sechs Spielsteine unterschiedlicher Farben oder unterschiedlicher Symbole vervollständigt zu haben, bekommt man dafür noch sechs Extrapunkte. Beendet wird Qwirkle, sobald der allgemeine Vorrat aufgebraucht ist durch den Spieler, der als erster seine sechs verbleibenden Spielsteine angelegt hat.

Wie der Untertitel schon sagt, ist Qwirkle ein schnell erklärtes und auch schnell gespieltes Spiel. Die Spielsteine haben eine tolle Qualität und die einzelnen Spielzüge dauern im Allgemeinen nicht zu lange. Es lässt sich ohne Probleme in unterschiedlichen Altersklassen spielen und auch taktisch nicht so begnadete Spieler haben durch den doch relativ hohen Glücksfaktor beim Ziehen der Steine gute Chancen.

Qwirkle kann sich durch das bessere Material und die vielfältigen Legemöglichkeiten mit mehreren Spielsteinen gut von seinem Vorbild Einfach Genial abgrenzen und wird bei uns bestimmt noch viele Male gespielt werden.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
30 - 45
Jahrgang: 
2010
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren