Risiko

eine Spielerezension von Michael Weber - 30.11.2002

Hier findest du eine Spielerezension zum Gesellschaftsspiel Risiko. Entdecke mehr zu den Spielregeln und finde heraus, welche Erkenntnisse unser Spieletest mit Risiko brachte, ob es Spaß macht und für wen es besonders gut geeignet ist. Am Ende des Textes kannst du das Spiel bewerten.

Risiko - Brettspiel, Strategiespiel - Foto von Hasbro

Risiko gehört zu den Klassikern. Seit Jahrzehnten treffen sich Freizeitgeneräle, um die Welt vor feindlichen Armeen zu retten. Wenn es nicht um die ganze Welt geht, verkürzen geheime Aufträge das Spiel. So sind zum Beispiel zwei oder drei Kontinente zu erobern, eine bestimmte Anzahl von Ländern zu "befreien" oder ein bestimmter Gegner zu bezwingen.

Wie wird Risiko gespielt?

Zunächst werden alle Länderkarten gleichmäßig an die Mitspieler verteilt, anschließend platziert jeder eine Armee auf seinen Ländern. Wer an der reihe ist, erhält Nachschub nach der Anzahl der eigenen Länder und kann damit andere Länder angreifen. Mit drei Würfeln maximal (einer pro Armee) muss er sein Glück versuchen. Der Gegner darf sich mit maximal zwei Armeen verteidigen. Wenn der Angreifer besser gewürfelt hat (die jeweils höchsten und zweithöchsten Würfelergebnisse werden miteinander verglichen), verliert der Verteidiger Armeen - oder der Angreifer. Ist das angegriffene Land frei, dürfen die Armeen des Angreifers einmarschieren und dort entweder bleiben oder von dort aus weitere Länder angreifen.

Nach und nach verschieben sich die Armeen und Kräfteverhältnisse auf den Brett. Da ist es von Vorteil, jede Runde einen erfolgreichen Angriff zu starten, denn dafür bekommt man Karten, die man nach bestimmten regeln gegen neue Armeen eintauschen darf. Zusätzlichen Nachschub gibt es für komplett besetzte und gehaltene Kontinente. Wer las erster mit glücklicher Würfelhand seinen Auftrag erledigt hat, gewinnt das Spiel.

Wie gut ist Risiko als Brettspiel?

Risiko ist sicherlich ein verkapptes Kriegsspiel, auch wenn die alte Version mit "Vernichten-Sie"- und "Erobern-Sie"-Aufträgen längst durch "Befreien-Sie"-Karten ersetzt wurde. Man muss sich aber schon auf das Thema einlassen - oder besser: Es ignorieren -, was offensichtlich Frauen weniger häufig gelingt. Jedenfalls gehört Risiko zu einer männlich dominierten Spielesparte. Risiko ist ein strategisches Würfelspiel, bei dem das Glück eine gute Portion Zufall in das Geschehen bringt und damit so manchen gut durchdachten Plan einfach scheitern lässt. Wem das nichts ausmacht, der kann in der richtigen Runde stundenlangen Spielspaß haben.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2-6
Jahrgang: 
1975
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 

Kommentare

Ich finde dieses Spiel sehr gut und habe selber die alte und die neue Version gekauft. Auch mache ich mir Karten selber z.B Europamap, Asienmap, und benutze dieArmeen vom alten Risikodie die Armeen vom

Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren

Diese Seite von Reich der Spiele empfehlen