Sau-Bande

eine Spielerezension von Eva Timme - 25.12.2015
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Kinderspiel Sau-Bande - Foto von Ravensburger

Sau-Bande? Schon bei Looping Louie stellte sich die Frage: Wie kann man jemandem erklären, warum es so viel Spaß macht, bei einem Spiel alle zwei bis drei Sekunden auf eine Plastikwippe zu schlagen, damit ein kleines Flugzeug daran gehindert wird, drei kleine runde Plastikchips anzutippen? Und bei Sau-Bande heißt es dann: Wie kann man jemandem erklären, warum es so viel Spaß macht, bei einem Spiel alle 2 - 3 Sekunden auf einen rosaroten Plastikschweinekopf zu drücken, damit das Schwein „in die Hände (?)“ klatscht und einen braunen Plastikball wegschubst? Für beide Kinderspiele gilt: Wahrscheinlich gar nicht. Jedenfalls dann, wenn der Gegenüber das Spiel nicht gespielt hat.

Wie wird Sau-Bande gespielt?

Der Spielaufbau bei Sau-Bande von Ravensburger ist schnell erledigt. In jede Ecke kommt ein rosa Plastikschwein mit Patschehänden, in die Mitte ein Timer in Form eines Schweines und eine braune Plastikkugel, die einen Matschball darstellen soll. Das ist alles.

Auf ein Kommando geht es los, der Timer wird gestellt und alle Mitspieler versuchen zu verhindern, dass die Matschkugeln in ihrem Schweineauslauf landet. Dazu wird dem armen Schwein ständig auf den Kopf gehauen - es klatscht im richtigen Moment in die Hände und die Kugel landet bei den anderen. Mit etwas Übung gelingt es auch immer besser zu zielen.

Wie gut ist das Kinderspiel Sau-Bande?

Als ich in der ersten Partie die Kinder auf den Schweinen habe herumhämmern sehen, dachte ich, das Kinderspiel ist nach der Runde kaputt. Aber es hält und hält. Wie ein alter Motor beim VW Käfer.

Ich persönlich finde Looping Louie etwas besser - aber eine Partie Sau-Bande lehne ich trotzdem nie ab, wenn eines der Kinder mich herausfordert. Und meistens bleibt es dann nicht bei einer Runde. Diese sind schließlich schnell gespielt, denn 15 Minuten, wie der Verlag sie auf der Spieleschachtel angibt, brauchen wir nicht.

Video: 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
4
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2014
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren