Snake Oil

eine Spielerezension von Eva Timme - 16.12.2015
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Gesellschaftsspiel Snake Oil - Foto von Amigo Spiele

Kommen Sie! Ich habe, alles, was Sie brauchen! Mit einem „Deckenfön“ können Sie sich schminken und dabei die Haare trocknen. Nie wieder harte Butter, dank des „Heizungsmessers“.

So wird Snake Oil gespielt

Alles klar? Das ist das Prinzip bei Snake Oil von Jeff Ochs (Amigo Spiele). Habe ich erfolgreich mein Produkt verkauft, so bekomme ich auch die Punkte dafür! Snake Oil ist ein kreatives Partyspiel, bei dem es darum geht, den Mitspielern möglichst abwitzige Erfindungen zu verkaufen. Jeder hat pro Runde die Auswahl aus sechs verschiedenen Gegenständen, die er zu einem zusammengesetzten Hauptwort kombinieren kann.

Abwechselnd ist ein Mitspieler der Kunde mit einer zufällig gezogenen Rolle. Den „Taschenlappen“ braucht natürlich eine Krankenschwester, damit kann beim Rettungsschwimmer sicher nicht gepunktet werden. Für diesen hingegen ist die „Taschenluft“ unverzichtbar. Alle Mitspieler kombinieren zwei ihrer Begriffe und legen diese vor sich ab. Anschließend preisen sie dem Kunden ausführlich ihre Erfindung an. Wird meine Erfindung vom Kunden gewählt, so erhalte ich seine Rollenkarte als Gewinnpunkt.

Wie gut ist das Partyspiel Snake Oil?

Wir hatten in verschiedenen Spielrunden großen Spaß. Teenager, Gelegenheitsspieler, Grundschulkinder ab dem Lesealter und sogar Vielspieler! Als lockeres Aufwärmspiel war es genau richtig.

Die Wortkarten sind fünfsprachig und mit 240 doppelseitigen Karten sind wirklich viele Kombinationen möglich. Insgesamt gibt es 72 verschiedene Rollenvorschläge. Ob der Barkeeper allerdings „Schlangenöl“ in seinen Cocktail mixen möchte, das müssen Sie selber herausfinden, wenn Sie es ihm als Verkäufer in einer Runde anbieten ...

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
3-8
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
10
Spieldauer (Minuten): 
30
Jahrgang: 
2014
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren