Star Wars

eine Spielerezension von Frank Biesgen - 31.10.2005
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Star Wars von Ravensburger

Der mutigste Spieler beginnt - eine Startbedingung wie geschaffen für ein Spiel zum Thema Star Wars. Der Rest ist leider wenig spektakulär: Von zehn Filmcharakteren gibt es jeweils Karten in den Werten Null bis Sieben. Wer an der Reihe ist, deckt diese vom Stapel auf und entscheidet, ob er die Karte behalten oder eine weitere aufdecken möchte. Nimmt er eine Karte auf die Hand, ist der nächste Spieler am Zug; ebenso, wenn ein Charakter gezogen wird, der bereits ausliegt - dann hat der Spieler zu hoch gepokert und geht leer aus.

Drei Charakterkarten mit gleichem Wert dürfen ausgespielt werden und bedeuten das Erfüllen einer Mission und damit Bonuspunkte am Ende des Durchgangs. Dieser wird abgeschlossen, wenn der Kartenstapel ein Mal komplett durchgespielt wurde oder es ein Spieler schafft, Karten aller Charaktere vorzuweisen. Zur Auflockerung gibt es Sonderkarten, die zum Beispiel als Joker eingesetzt werden, oder mit denen man die Mitspieler ein wenig ärgern kann.

Star Wars ist spiel- und regeltechnisch ein nur unwesentlich geänderter Klon von Zirkus Flohcati; lediglich einige Pappmarker für Bonuspunkte sind hinzugekommen. Zwar greifen die Mechanismen nahtlos ineinander, und eine schnelle Runde zwischendurch kann auch mal Spaß machen, aber leider sollen davon drei gespielt werden - so lange hält das Vergnügen dann doch nicht an. Und mit den Filmen hat das Ganze erst recht nichts zu tun, auch wenn die Anleitung geradezu verzweifelt Zusammenhänge herstellen möchte - Fans von Yoda & Co. werden nur müde (oder gar verärgert) abwinken.

Wer unbedingt ALLES haben muss, was mit Star Wars zusammenhängt, soll zuschlagen - immerhin ist das Ganze spielbar, was für ein reines Merchandising-Produkt beileibe nicht selbstverständlich ist. Alle anderen, denen der im Spiel enthaltene Mechanismus gefällt, sollten lieber auf dem Wühltisch nach Zirkus Flohcati suchen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Jahrgang: 
2002
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren