Wanzen Tanzen

eine Spielerezension von Marina Roemer - 23.09.2012
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
 Wanzen Tanzen von Amigo Spiele

Wer schafft es in diesem rasanten Würfelspiel die meisten Punkte zu sammeln und hält sich die Babywanzen vom Leib? Zunächst werden bei Wanzen Tanzen alle Aufgabenkarten gemischt, 15 Stück werden abgezählt und als verdeckter Stapel in die Tischmitte gelegt. Die oberste dieser Karten wird aufgedeckt. Die Strafkarten werden zu Recht gelegt, dabei liegt die - 5 unten. Die Babywanzen, Abdeckchips sowie die Würfel werden griffbereit neben die Karten gelegt.

Wer beginnt, darf alle fünf Würfel nehmen und würfeln. Es wird versucht eine Aufgabe der Aufgabenkarte zu erwürfeln. Nach jedem Wurf gibt es zwei Möglichkeiten.  Würfel rauslegen: Der Spieler legt beliebig viele Würfel raus, mit denen er allerdings bis zum Ende seines Spielzugs nicht mehr würfeln darf. Er versucht somit die Aufgabe zu erfüllen wie z. B. ein Full House. 2. Wurf wiederholen: Hierzu nimmt sich der Spieler eine Babywanze. Jetzt wiederholt er den Wurf mit genau den Würfeln, die er vorher verwendet hat. Er darf hierbei nicht nur einen Teil der Würfel verwenden.

Dann nimmt der Spieler die nicht rausgelegten Würfel und würfelt diese erneut. Für den neuen Würfelwurf bestehen bei Wanzen Tanzen wieder die beiden eben beschriebenen Möglichkeiten. Dies gilt so lange, bis er alle 5 Würfel rausgelegt hat. Hat der Spieler am Ende eine Aufgabe erwürfelt, nimmt er einen Abdeckchip und deckt die entsprechende Aufgabe ab. Er muss sich für eine entscheiden.

Dann darf der Spieler bei Wanzen Tanzen entscheiden, ob er einen weiteren Spielzug startet oder ob er aufhört. Kann der Spieler keine Aufgabe erfüllen, muss er zwei Babywanzen nehmen. Dann ist der nächste Spieler an der Reihe. Wenn ein Spieler die letzte Aufgabe einer Karte erfüllt, erhält er diese mit den Pluspunkten darauf. Dann wird die nächste Karte aufgedeckt.  Erhält ein Spieler die 5. Babywanze, wird  Wanzen Tanzen sofort unterbrochen. Er nimmt sich die oberste Strafkarte vom Stapel und legt sie verdeckt vor sich ab. Alle Spieler geben nun alle ihre Babywanzen wieder in den Vorrat in der Tischmitte zurück und der nächste Spieler ist an der Reihe.

Das Karten- und Würfelspiel endet sofort, wenn entweder der Stapel mit den Aufgabenkarten oder der Stapel mit den Strafkarten aufgebraucht ist. Alle Spieler zählen ihre Pluspunkte zusammen und ziehen die Minuspunkte von den Strafkarten ab. Der Spieler der nun die meisten Punkte hat, gewinnt.

Wanzen Tanzen erinnert durch die Aufgaben an das Kultspiel Kniffel. Es lässt sich gut Spielen und mit etwas risikobereitschaft wird es zu einem tollen Würfelwettkampf.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
30
Jahrgang: 
2011
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren