Windy Woody

eine Spielerezension von Eva Timme - 13.02.2016
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Kinderspiel Windy Woody - Foto von Piatnik

Die Schachtel und das Spielmaterial von Windy Woody von Peter Ratschiller und Markus Hagenauer (Piatnik) sieht auf der Grafik aus, als wäre es für Kleinkinder. Aber auf der Schachtel steht: ab 6 Jahre? Ich bin neugierig und skeptisch, denn bei diesem Kinderspiel scheinen Optik und Anspruch nicht zusammenzupassen.

Wie wird das Kinderspiel Windy Woody gespielt?

Sechs Kinder lassen sechs Drachen steigen und die Drachenleinen haben sich verheddert. Zu Beginn werden die fünf Spielplanteile ausgelegt. In der untersten Reihe stehen die Kinder mit den Enden der Leinen, dann folgen drei Spielplanteile, die die Drachenleinen in verschlungenen Linien zeigen, und in der obersten Reihe fliegen die sechs Drachen. Die Drachen und Kinder sind farbig gestaltet in jeweils fünf aus sechs möglichen Farben. Zusätzlich haben die Drachen noch farbig Schleifen, auch hier kommen fünf von sechs möglichen Farben vor.

„Ich muss nur den Linien folgen?“ Das ist mein erster Gedanke. Doch so leicht ist es nicht, denn vorher wird gewürfelt und der Farbwürfel bestimmt, welcher Linie ich folgen muss. Und dadurch entsteht die Herausforderung. Ich versuche schneller herauszufinden, welcher Linie ich im aktuellen Durchgang folge. Je nach Schwierigkeitsgrad kommt es auf die Farbe des Drachen oder darauf an, bei welchem Drachen die Farbe fehlt oder welche Farben die Schleifen des Drachen haben. Wer es richtig schwierig mag, der kann die Aufgaben auch noch miteinander kombinieren.

Wie gut ist Windy Woody?

Dieses Konzentrationsspiel ist eine echte Herausforderung. Kleinere Kinder haben Freude daran, nur den Leinen folgen und das Linienlabyrinth immer wieder umzugestalten, um neue Wege zu finden. Die eigentliche Herausforderung entsteht, wenn ein oder zwei Würfel und Aufgabenkarten vorgeben, welcher Leine gefolgt werden muss. Dann ist es auch für Erwachsene ein echtes Konzentrationsspiel. Leider wird es über die Optik wohl meisten nur den Weg auf Spieletische in Kindergärten finden.

Für den Kindergarten bietet es viele Möglichkeiten der Förderung. Farben und Zuordnung von Farben bei den Drachen, den Schleifen und den Kleidungsstücken der Kinder. Nachfahren der Linien und Hand-Auge Koordination.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2015
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren