Eine Perle in Metallbox

Verlegerin Elfriede Pauli über das Spiel Strandmuscheln

ein spielerischer Artikel von Michael Weber - 11.10.2006
Strandmuscheln von VIA Spiele

Elfriede Pauli, Können Sie als Verlegerin uns bitte sagen, um was es bei Strandmuscheln geht?
"Strandmuscheln von Udo Peise ist ein Kartenspiel für Jung und Alt, welches Kindern, Eltern und Großeltern Spiel, Spaß und Information bietet. Entstanden ist das Spiel während eines Urlaubsaufenthaltes des Autors. Als Idee hatte er den bekannten Can´t-Stop-Mechanismus schon im Kopf. Beim Betrachten der heranströmenden Wasserzungen, die immer nur einen Teil des Strandes und der dort liegenden Muscheln überspülten, hatte er ein fertiges Bild, wie die ausgelegten Muscheln von Wellen unregelmäßig 'weggespült' werden.
Die Spieler versuchen, möglichst viele Muscheln zu sammeln. Sie müssen entscheiden, ob sie die erzielte Muschelanzahl als Gutpunkte behalten wollen, oder ob sie weitere Karten aufdecken und auf Risiko spielen. Eines ist gewiss: Die nächste Welle kommt bestimmt! Strandmuscheln kann mit einer Mischung aus Glück und ein wenig Strategie sicherlich zu einem neuartigen Nervenkitzel beitragen."

Wie haben Sie das Thema umgesetzt?
"Durch ansprechendes Design für Jung und Alt. Die Fotos haben einen altersunabhängig Aufforderungscharakter. Das Thema Urlaub ist meist mit positiven Erinnerungen versehen. Benutzt man selbst gesammelte Muscheln, erhöht sich der Reiz des Spiels und verstärkt sich der Spielmechanismus. Die persönliche Einbindung des Spielers (Muscheln) fördert den behutsamen Umgang mit dem gesamten Spielmaterial.
Strandmuscheln kann vereinfacht beziehungsweise abgewandelt werden, um es nach Bedarf den Fähigkeiten der Spieler anzupassen. Das entspricht unserer Unternehmensphilosophie. Autor Udo Peise arbeitet als Einrichtungsleiter in einer heilpädagogischen Tagesstätte und einem Kinderhort und kennt die Zielgruppen des Verlages sehr gut. Er versteht zudem die grundlegenden Anliegen und Schwerpunkte des Verlags.
Nach den guten Erfahrungen mit dem Spiel und Buch beziehungsweise Karten-Buchdruck Zeitreise durch das 20. Jahrhundert war eine Fortsetzung vorprogrammiert. Auch bei Strandmuscheln besteht die Möglichkeit, einen Naturführer für weitere Informationen zu Rate zu ziehen."

Wenn Spieler ihre ersten Strandmuscheln sammeln, auf was sollten Sie dabei achten?
"Sie sollten auch mit einem kleinen Gewinn zufrieden sein und sich Schritt für Schritt dem Ziel nähern. Sie sollten das Glück nicht übergebührend herausfordern."

Mit einer Metallbox hat Strandmuscheln eine recht ungewöhnliche Verpackung. Wie kam es zur Abkehr von einer "normalen" Spieleschachtel?
"Man kann dieses Spiel auch mit in den Urlaub nehmen - zum Beispiel Abbildungen auf den Spielkarten mit gesammelten Muscheln vergleichen und so weiter. Die Karten in der Metallbox sind vor Nässe, Druck und ähnliches besser geschützt. Das Design passt zum Thema, die Farben wurden ebenfalls dem Thema angepasst. Der Bodeneinleger ist mehrsprachig: Daher ist Strandmuscheln auch in vielen Urlaubsländern einsetzbar. Qualität war und ist VIA-Pflicht."

Mit Zeitreise durch das 20. Jahrhundert hat VIA Spiele ein Spiel veröffentlicht, das sich auch explizit an Seniorinnen und Senioren richtet. Verfolgt der Verlag auch mit Strandmuscheln diesen "generationenübergreifenden" Ansatz?
"Es ist ein Kartenspiel für Jung und Alt; auch für die Beweglichkeit im Geiste ist Strandmuscheln für die ältere Generation bestens geeignet."

Die Muscheln sind fotografisch dargestellt. Woher stammen die Fotos?
"Die Muschelfotos wurden uns vom 'Haus der Natur - Cismar' zur Verfügung gestellt."

Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren