La Strada

ein spielerischer Artikel von Silke Groth - 08.01.2008
La Strada von Reich der Spiele

Um das Spiel für zwei Personen attraktiver zu machen ist folgende Variante sehr hilfreich: Jeder Spieler übernimmt zwei sich auf dem Spielplan gegenüberliegende Farben (gelb/grau; rot/schwarz). Die Spieler erhalten einen Startort pro Farbe, also insgesamt je zwei Startorte, und setzen diese, ausgehend vom Startspieler, abwechselnd. Die Zugreihenfolge bleibt wie im Grundspiel, die Farben werden also im Uhrzeigersinn gespielt. Niemals beide Farben pro Zug oder die gleiche Farbe zwei Mal nacheinander spielen. Die Wertung der einzelnen Farben erfolgt getrennt. Ansonsten gelten alle Regeln des Grundspiels für drei bis vier Spieler unverändert. Diese Variante stellt so für zwei Personen den ursprünglichen Mechanismus des Spieles wieder her.

La Strada von Reich der Spiele
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren