Coppenrath/Die Spiegelburg

Spielewelten für Kinder auf Basis von Büchern

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Der Spieleverlag Coppenrath , offizieller Name Coppenrath Verlag GmbH & Co KG, mit Sitz in Münster/Westfalen ist ein deutscher Buchverlag. Unter dem Dach der Unternehmung finden sich auch „Die Spiegelburg“ sowie der Hölker Verlag.

Josef Heinrich Coppenrath gründete 1768 den gleichnamigen Verlag, der aus einer ehemaligen Hofbuchhandlung in Münster hervorgegangen ist. Wolfgang Hölker, der heute mit einem eigenständigen Verlagsprogramm vertreten ist, übernahm den Familienverlag im Jahre 1977. Der Fokus der Unternehmung liegt seit jeher auf Kinder- und Jugendbüchern, zu den großen Erfolgen zählen die Kinderbücher Felix der Hase und Prinzessin Lillifee. Mit Wolfgang Hölker erweiterte sich das Sortiment um Spiele, Spielzeug und Einrichtungsgegenstände für Kinder, die sowohl über den Hölker Verlag als auch über die Marke Spiegelburg vertrieben werden. „Die Spiegelburg“ konzentriert sich dabei auf das Non-Book-Programm mit Plüsch- und Geschenkartikelkollektionen sowie Gesellschaftsspielen für Kinder, die spielerisch einen Bezug zum Buchprogramm herstellen sollen. Auch Erwachsene entdecken hier hochwertige Geschenkideen, inspiriert von den Buchfiguren, wie z. B. der Hase von Dürer.

Im Sortiment der Spiegelburg finden sich Kinderspiele, die beliebte Kinderthemen wie Abenteuer, Zirkus, Jahrmarkt, Fantasy, Tiere aufgreifen. Brettspiele, Kartenspiele, Memorys, Lern- und Geschicklichkeitsspiele, Partyspiele oder Reisespiele der Marke Spiegelburg werden in Zusammenarbeit mit Spieleautoren entwickelt. Eine Vielzahl von Spielen trägt die Handschrift der renommierten Spieleautoren Reiner Knizia und Kai Haferkamp. Auch Anja Dreier-Brückner, Siggi Herder und Jakob Andrusch haben Spiele konzipiert. Im Programm sind auch Spiele enthalten, die vom Verlag zur Serienfigur Prinzessin Lillifee konzipiert wurden.

Unter den beliebten Spielen der Marke „Die Spiegelburg“ finden sich Titel, die für die Auszeichnung Kinderspiel des Jahres nominiert wurden bzw. eine Empfehlung erhalten haben. Auf der Empfehlungsliste zum Kinderspiel des Jahres landete im Jahr 2006 das Spiel Mit Felix um die Welt, 2010 schaffte es Die Lieben Sieben - Ab auf die Wippe auf die Empfehlungsliste. Capt´n Sharky - Abenteuer auf der Schatzinsel erhielt eine Nominierung für das Kinderspiel des Jahres 2008.
 

Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren