11 Äpfel

Wer zuviel nimmt, verliert

eine Spielerezension von Armando Schmidt - 23.07.2010
  Spiel kaufen kommentieren
11 Äpfel von Cocktail Games/Huch and friends
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Es ist Erntezeit. Wer ist am Ende der beste Obstbauer? Doch Vorsicht! Auch, wer sich zuviel der leckeren Äpfel nimmt oder wer zuviel erntet, der verliert das Spiel!

Ziel ist es, als Erster genau elf Äpfel in seiner Farbe zu ernten. Dafür gibt es ein Gärtnerkärtchen und dazu noch 24 Apfelkärtchen, auf denen jeweils zwischen einem und fünf rote und grüne Äpfel abgebildet sind. Nachdem diese 25 Kärtchen zu einem fünf mal fünf grossen Quadrat ausgelegt wurden, beginnt die Erntezeit. Dazu bewegen die Spieler den Gärtner abwechselnd waagerecht und senkrecht durch die Obstplantage, um so auf den Äpfeln der eigenen Farbe zu landen und diese so zu ernten. Wer als Erster die elf nötigen Äpfel geerntet hat, gewinnt die Spielrunde.

Was sich in der Theorie recht einfach anhört, entwickelt sich im Spielverlauf als äußerst interessante Angelegenheit. Sobald ein Spieler nämlich mehr als elf Äpfel erntet, hat er verloren. Doch wie kommt man in so eine Situation? Ganz einfach, da in diesem Spiel Zugzwang besteht, kann es sehr leicht sein, dass man gar nicht mehr anders kann, als auf einem Feld mit zu vielen Äpfeln zu landen. Da gilt es, seinen eigenen Zug genau zu überdenken. Ist es möglich, gegebenenfalls den Gärtner so zu positionieren, dass der Gegenspieler in genau diese verzwickte Lage kommt, oder kann man ohne Risiko als Erster die nötigen elf Äpfel für den Sieg ernten? So hat das Spiel in der Praxis einiges an taktischem Potenzial, und das Ganze bereitet auch noch eine Menge Spaß. Weitere Spielvarianten und das qualitativ gute Spielmaterial, welches in einer stabilen Blechbox untergebracht ist, runden das positive Gesamtbild ab.

Die Regeln sind schnell erklärt. und spätestens nach der ersten Spielrunde weiss man. worauf es ankommt. 11 Äpfel spielt sich flott und einfach, gerne hängt man da noch die eine oder andere Spielrunde dran. Was optisch als Kinderspiel daherkommt, sollte man nicht unterschätzen. Die einfache Blechbox könnte eine gern in die Hand genommene Schatzkiste in jeder Spielsammlung werden.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
20
Jahrgang: 
2010
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel