3 x 4 = Klatsch

eine Spielerezension von Mareike Schöbel - 12.09.2008
  Spiel kaufen kommentieren
3 x 4 = Klatsch von Haba
Lesezeit: ca. 2 Minute

6 mal 3 ist gleich wie viel? Wo schwirrt das Ergebnis rum? Schnell, die Klatsche raus ... und patsch 18  ...! Wer wird Meister im Einmaleins? Zuerst wird eine Blume ausgewählt und somit eine bestimmte Zahlenreihe von eins bis zehn des Einmaleins. Dazu werden die passenden zehn Fliegenkarten herausgesucht, die die gleiche Farbe wie die Zahl auf der Blume haben. Auf der Vorderseite der Fliegenkarte steht immer eine Zahl, die das Ergebnis möglicher Multiplikationen im kleinen Einmaleins ist. Auf der Rückseite stehen die Rechenaufgaben, die zu dem Ergebnis gehören.

Hat man sich also für eine Reihe beziehungsweise Blume entschieden, wird diese in die Mitte gelegt und rundherum die Fliegenkarten mit der Zahl nach oben. Jeder Spieler erhält eine Fliegenklatsche und muss sobald ein Spieler gewürfelt hat, möglichst schnell die Würfelaugen mit der Zahl auf der Blume multiplizieren. Die Spieler klatschen auf die mögliche Antwort.

Jeder Spieler muss sich für eine Fliegenkarte entscheiden und muss die Klatsche bis zur Auswertung dort liegen lassen. Haben sich alle Spieler für eine Karte entschieden, dabei darf es auch ein und dieselbe Karte sein, wird kontrolliert. Alle Fliegenkarte, die geklatscht wurden, werden umgedreht und die Multiplikationsaufgaben, mit der Blumenzahl und ihrer Farbe, sowie der gewürfelten Zahl verglichen. Passen sie überein, ist es die richtige Ergebniskarte.

Der Spieler, der zuerst auf das richtige Ergebnis geklatscht hat, erhält eine Holzfliege. Wer zuerst acht Holzfliegen gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

Als Spielvariante können auch alle 42 Fliegenkarten ausgelegt werden. Statt die Blumen zu benutzen, wird mit zwei Würfeln geworfen und das Ergebnis multipliziert. Wer zuerst die richtige Fliegenkarte besitzt, erhält eine Holzfliege.

3 x 4 = Klatsch ist ein lustiges und turbulentes Rechenspiel, das ganz ohne Spielplan auskommt. Es eignet sich gut, um spielerisch das kleine Einmaleins und die Reaktionsfähigkeit zu fördern. Besonders schön ist es, dass man eine Reihe gezielt auswählen kann, die vielleicht noch Schwierigkeiten bereitet. Allerdings sollten hierzu erste Grundlagen der Multiplikation vorhanden sein. Das Spiel ist schnell erlernt und schnell gespielt, sodass man mehrere Runden spielen kann. Besonders viel Spaß und Bewegung kommt mit vielen Spielern ins Spiel. Ein tolles Rechenspiel, bei dem so schnell keine Langeweile aufkommt.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
20
Spielkategorisierung
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel