Ab auf die Arche

Ohne passende Koffer wird's nass

eine Spielerezension von Melanie Pausch - 28.04.2021
  Spiel kaufen kommentieren
Ab auf die Arche - Ausschnitt - Foto von Haba
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Ab auf die Arche ist ein kooperatives Memo-Spiel von Antje Gleichmann (Haba) für zwei bis vier Spieler ab drei Jahren. Wir spielen hierbei die letzte Phase von Noah, bevor er mit seiner Arche auf Reise geht. Es hat schon begonnen zu regnen und die Tiere sind immer noch nicht alle auf dem Schiff verladen. Können wir Noah helfen, rechtzeitig alle Tiere auf die Arche zu retten? Zu Beginn des Kinderspiels muss man zuerst die Arche fertigstellen. Nach der ersten Partie besteht dies aber nur noch daraus, dass man das Dach befestigt und die Rampe für die Tiere anlegt.

Jedes Tier darf seinen Koffer mitnehmen, doch leider sind diese durcheinander geraten. Legt die Spielplättchen mit der trockenen Seite in einem Halbkreis aus. Diese Plättchen repräsentieren das Land das noch trocken ist und im Laufe des Spieles durch Regen überflutet wird. Auf jedes wird eines der zehn Tiere in zufälliger Reihenfolge gestellt. Die Koffer werden ebenfalls verdeckt ausgelegt. Noah wird neben ein beliebiges Tier gestellt.

Ab auf die Arche - die Arche - Foto von Haba

Ab auf die Arche: Wie wird gespielt?

Der Startspieler muss nun aus den Koffern einen aussuchen und diesen umdrehen. Ziel ist es dabei, den Koffer von dem Tier zu finden, bei dem Noah gerade steht. Ist dies der Fall, dann kommt der Koffer inkl. Tier auf die Arche und ist somit gerettet. Sollte man den Koffer von einem anderen Tier ziehen, ist es nicht so schlimm. Jeder sollte ihn sich merken, denn in den Folgerunden muss auch dieser Koffer gesucht werden. Deckt man allerdings einen Koffer mit Regentropfen auf, dann müssen soviele Plättchen umgedreht werden, wie Regentropfen auf dem Koffer abgebildet sind. Der Regen überflutet nun die Landschaftsplättchen. Das Spiel endet, sobald alle Landschaftsplättchen überflutet oder alle Tiere mit ihrem Koffer auf der Arche sind. Tiere, die auf einem überfluteten Plättchen stehen, können allerdings immer noch gerettet werden und sind noch nicht aus dem Spiel.

Ab auf die Arche - Spielaufbau - Foto von Haba

Lohnt sich das Kinderspiel Ab auf die Arche?

Für junge Spieler ist dies ein super süßes Spiel. Wie für Haba üblich, finden wir ein optisch sehr schönes Kinderspiel vor mit sehr guten Material. Die Verpackung inkl. Deck und Dach als Arche ist eine sehr schöne Idee. Die Holzfiguren sind sehr gut zu greifen. Das Einzige, was man bemängeln kann, ist das Größenverhältnis zwischen Maus und Igel, aber das ist Beschwerde auf ganz hohem Niveau, da meistens Materialien verwendet werden, die schon für andere Spiele benutzt wurden und somit die Größen schon vorgegeben waren.

Kinderspiel Ab auf die Arche - Foto von Haba

Der Memo-Effekt ist super zum Verbessern der Merkfähigkeit und fordert die Kleinsten auf jeden Fall heraus, sich zu konzentrieren. Wer sich nicht merkt, wo die Regentropfen sind, wird es seinem Team sehr schwer machen. Genau da kommen wir zum nächsten Aspekt. Ab auf die Arche ist ein kooperatives Spiel und fördert dabei auch den Teamgeist. Dieser steht besonders im Vordergrund. Wenn sich also Spieler schwer tun, können die anderen sie unterstützen. Sollte das Spiel für die Jüngsten zu schwer sein, kann der Schwierigkeitsgrad leicht reduziert werden, indem man mehr kommuniziert oder einfach nicht mit allen Regentropfen-Koffern spielt.

Bei uns kommt das Spiel trotz einer inzwischen sehr großen Spielesammlung sehr gern auf den Tisch bzw. Teppich. Die Spieldauer ist genau richtig für das angegebene Alter und das Thema ist super umgesetzt.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
3
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2020
Spielkategorisierung
Fotos
Ab auf die Arche - die Arche - Foto von Haba
Ab auf die Arche - Spielaufbau - Foto von Haba
Kinderspiel Ab auf die Arche - Foto von Haba
Mehr zum Spiel

Anzeige
kaufen Ab auf die Arche kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive