Aus Äonen

ein Spiele-Artikel von Tanja Weber - 31.10.2004
Lesezeit: 3 Minuten

Einmal Cthulhu durch die Jahrhunderte, so könnte man den Sonderband der Cthuloiden Welten auch bezeichnen. Das Buch beinhaltet fünf Abenteuer, die in verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten spielen und zusätzlich noch ein Kapitel mit Hintergrundinformationen über Feenwesen, die für eins der Abenteuer wichtig sind. Aus Äonen beinhaltet eine besondere Mischung unterschiedlicher Abenteuer, wobei eigentlich für jeden etwas dabei sein sollte.

Chronologisch angeordnet beginnt Aus Äonen mit Cthulhu 1000 AD mit dem Abenteuer "Der Blutsauger von Schwarzbrunn". Die Charaktere reisen in eine kleine abgelegen Ortschaft, da dort die Einwohner bei der Obrigkeit schon vor einigen Monaten um Hilfe gebeten haben. Die Spieler sollten dem entsprechend passende Charaktere spielen und sich dann auf die Fährte eines angeblich Blut trinkenden Monsters machen, das die Kinder der Einwohner entführt und tötet ...

Das nächste Abenteuer "Der Garten der Lüste" führt ins 16. Jahrhundert zur Zeit der spanischen Inquisition und in ein kleines Dorf in den Pyrenäen, wo immer noch alte archaische Riten durchgeführt werden. Das Abenteuer kann größtenteils nach den Regeln von Cthulhu 1000 AD geleitet werden und nach diesen Regeln können auch die Charaktere konzipiert werden. Wer sich nicht die Mühe machen will, kann aber auch die vorgegebenen Charaktere nutzen. In diesem Abenteuer stehen den Charakteren ausschließlich Priester oder Laien zur Wahl, die zur Inquisition gehören. Das macht es vielleicht etwas schwierig weibliche Charaktere zu spielen, zumindest wenn man Wert auf Authentizität legt. Die Inquisition wird in ein Dorf beordert, um ein vermeintliches Wunder zu klären. Aber welche Rolle spielt der geheimnisvolle Fremde?

Weiter in den Jahrhunderten führt uns "Die Zeit der dunklen Träume" ins Paris Ende des 19. Jahrhunderts. Die Fieberträume eines Charakters sollte die Gruppe auf die Spur eines finsteren Artefaktes bringen. Dazu wäre es sehr von Vorteil, wenn die Spielercharaktere sich bereits kennen und es gewisse Loyalitäten zwischen ihnen gibt. Das sehr düstere und atmosphärische Abenteuer bringt die Gruppe wohl oder Übel mit einer dunklen Seite von Paris in Berührung und stellt sie vor dem Problem von einer selbst erfüllenden Prophezeiung ...

Noch ein Schritt in der Zeit voraus und das nächste Abenteuer ist in den 1920ern angesiedelt. "Fairy Tales" bringt die Gruppe, wie der Name schon sagt mit den Anderswelten, die in dem Kapitel zuvor ausführlich beschrieben wurden, in Berührung. Im fiktiven Ort Braivil im Staate New York wohnen fast ausschließlich irische Einwanderern, die ihre alten Traditionen hoch halten. Das Verschwinden eines kleinen Mädchens und die Probleme eines kleinen Jungen sind der Auftakt für ein sehr schönes und etwas ungewöhnliches Abenteuer.

Letztendlich zeigt "Das Icarus-Projekt", dass Cthulhu auch in der fernen Zukunft nichts von der düsteren Stimmung verliert. Für dieses Abenteuer gibt es fünf vorgefertigte Charaktere, es müssen aber nicht alle gespielt werden. Tief aus dem Kälteschlaf gerissen, findet sich die Gruppe auf einem Raumschiff wieder, das sie nicht kennen und verstehen. Eigentlich als Ersatzmannschaft gedacht, haben die Beteiligten keine Ahnung, wo sie sich befinden und wie ihr Schiff funktioniert. Aber wo ist der Rest der Mannschaft?Eine Mischung aus Cthulhu und der Atmosphäre von Filmen wie "Alien" macht dieses Abenteuer ungewöhnlich und beschreibt eine besondere Art des Horrors.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: