Baaaaa

eine Spielerezension von Alice Riemer - 19.10.2017
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Kinderspiel Baaaaa - Foto von bioviva
Lesezeit: 3 Minuten

Was hat ein Wolf und seine Lieblingsspeise, nämlich Schafe, mit Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu tun? Zunächst würde wahrscheinlich jeder so etwas sagen wie "keine Ahnung" oder "nicht viel". Aber jeder, der das Kinderspiel Baaaaa! kennen gelernt hat, weiß die Antwort. Der Spielkarton besteht aus nachhaltigem oder besser gesagt recycelten Karton. Zugegeben, es ist etwas gewöhnungsbedürftig. Aber eigentlich ist es eine tolle Idee, damit etwas für die Umwelt zu tun. Außerdem ist auch das Thema Wölfe momentan wieder sehr aktuell und genau da sind wir auch schon beim Thema des Spiels angekommen. Es gibt einen Wolf, der hungrig ist und sich an einer Schafherde sattfressen möchte. Dies zu verhindern, ist die gemeinsame Aufgabe aller Spieler. Baaaaa von Michael Rambeau (bioviva) ist ein kooperatves Spiel, es gibt keinen einzelnen Sieger oder Verlierer. Manchmal können die Spieler sogar gemeinsam eine Entscheidung beraten. Es gibt auch noch eine Spielvariante, da übernimmt ein Spieler die Rolle des Wolfes und spielt gegen alle anderen Spieler.

Wie wird das Kinderspiel Baaaaa gespielt?

Der Spielplan ist dreidimensional und erinnert mich persönlich etwas an die Etagere für die selbst gefärbten Ostereier in meiner Kindheit. Höchstwahrscheinlich weil sie auch aus Pappe war und genauso wackelig zu sein schien wie der Spielplan von Baaaaa. Der Berg besteht aus insgesamt drei Ebenen. Auf der obersten Ebene befindet sich die Schäferhütte, dort sind die Schafe vor dem bösen Wolf fast komplett in Sicherheit, denn dort oben angelangt, kommen die Schafe auf das Spielfeld "Wiese". Doch es ist ein weiter Weg für die Schafe bis zur Hütte und es kann ihnen noch viel passieren. Sie könnten nicht nur vom Wolf gefasst, sondern vom Blitz getroffen oder vom Adler attackiert werden. Und nicht zu letzt gibt es sogar noch die Gefahr, dass sich der Wolf als Schaf tarnt und sich ein Schaf schnappt. Also wie schon gesagt, es lauern viele Gefahren auf die Schafe. Wie gut, dass sich die Spieler beraten können.

Ziel des Spiels ist es, so viele Schafe wie möglich vor dem bösen Wolf zu retten, indem sie auf die Weide gebracht werden können. Sollte der Wolf allerdings mehr als fünf Schafe in seiner Vorratskammer gefangen haben, gewinnt er das Spiel für sich. Bei Gleichstand gewinnt niemand.

Kann ich das kooperative Spiel Baaaaa empfehlen?

Sagen wir es mal so: Ich würde niemanden von dem Kauf abraten. Ich finde das Thema des Spiels und die Idee, dass alle Spieler gemeinsam entweder gewinnen oder verlieren, sehr gut. Allerdings ist bei mir persönlich einfach der Funke nicht übergesprungen. Es fing schon bei der Spielanleitung an. Ich verstehe nicht, warum man mit roter Farbe auf einenm hellroten oder rosagefärbtes Papier eine recht klein geschriebene Spielanleitung druckt. Für mich ist das ein totaler Motivationskiller, mich überhaupt in das Spiel einzulesen. Es hat in der Tat mehrere Versuche gebraucht. Ich finde die Idee mit dem dreidimensionalen Spielplan gut, allerdings fängt der Spielplan oben und an den Knickstellen schon nach wenigen Spieleinsätzen an auszufransen. Ich finde, bei dem Preis sollte so etwas nicht sein. Außerdem lässt sich der Berg gar nicht so leicht drehen, wie es in der Anleitung beschrieben wird. Zum einen weil er sehr wackelig ist und zum anderen weil die Schafe doch schnell herunter fallen. Am besten wäre es, wenn der Berg auf eine drehbare Platte gestellt wird.

Ich möchte noch einmal auf den Preis zurück kommen. Müsste ich das Spiel kaufen, wäre ich doch sehr enttäuscht, da meiner Meinung nach das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach nicht passt. In der Preiskategorie erwarte ich einfach eine bessere Qualität.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
1-6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5
Spieldauer (Minuten): 
20
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren