Bacteria Hysteria

eine Spielerezension von Melanie Pausch - 06.08.2019
  Spiel kaufen kommentieren
Bakterien von Bacteria Hysteria - Foto von Piatnik
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Bacteria Hysteria ist ein Würfel- und Kartenspiel von Andrew Lawson und Jack Lawson für die Altersgruppe ab sechs Jahren. Der Verlag ist Piatnik. Es herrscht Hochbetrieb im Labor und ihr müsst möglichst schnell alle Bakterien beseitigen.

Bazillen-Jagd

Der aktive Spieler hat sechs Karten vor sich ausliegen, die von einem gemischten Stapel mit sechs unterschiedlichen Bakterien gezogen werden. Zusätzlich stehen ihm zehn Würfel zur Verfügung, bei denen jede Seite eine der Bazillen darstellt. Nun hat der Spieler 40 Sekunden Zeit, um möglichst viele Bakterien zu sammeln. Er würfelt dafür alle zehn Würfel und wertet diese so schnell wie möglich aus, damit er erneut würfeln kann. 

Zeigen die Würfel eine Bakterienart mindesten zweimal, so dürfen alle Karten, die dasselbe Symbol anzeigen, von der Auslage entfernt und gesammelt werden. Aber auch die Karten müssen dabei mindestens zweimal in der Auslage ausliegen, sonst muss die Karte liegen bleiben. Wurden Karten entfernt, dann wird die Auslage sofort wieder aufgefüllt. Können aufgrund des Auffüllens erneut Karten entfernt werden, führt man dies so lange durch, bis es nicht mehr geht. Nun darf man erneut würfeln und Karten sammeln. Das ganze wird nun so lange fortgesetzt, bis die 40 Sekunden abgelaufen sind oder bis man sechs unterschiedliche Karten ausliegen hat und somit nichts mehr machen kann.

Sobald ein Spieler mit seiner Runde fertig ist, ist der nächste dran. Sobald alle Spieler einmal dran waren, wird geschaut, wer die meisten Karten sammeln konnte. Dieser bekommt als Belohnung einen Chip. Wer nach mehreren Runden als erstes drei Chips gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

Fazit: Lohnt sich Bacteria Hysteria?

Gesellschaftsspiel Bacteria Hysteria - Foto von PiatnikGrafisch ist das Spiel dem Thema entsprechend super dargestellt. Das Spielmaterial ist ebenfalls sehr schön gestaltet. Als Messgerät für die 40 Sekunden liegt ein mechanischer Timer bei, der hochspringt, wenn die Zeit abgelaufen ist. Es ist also sehr gut ersichtlich, wann die Zeit abgelaufen ist. Ein Übersehen ist daher nicht so einfach mögich. 

Das Spiel hat einen sehr einfachen Einstieg. Die Regeln sind sehr einfach und übersichtlich erklärt. Die Wartezeit des Spiel ist von der Anzahl der Spieler abhängig, wordurch es sich zu zweit am flüssigsten spielt. Zu viert macht es aber ebenso viel Spaß und die Wartezeit hält sich trotzdem in Grenzen. 

Aufgrund der kurzen Spieldauer ist Bacteria Hysteria ein gutes schnelles Gesellschaftspiel für Kinder und Familien. Die einzelne Runde ist zwar hektisch, da aber jeder Spieler seine Runde für sich selber spielt und die Mitspieler höchstens beim Kartennachlegen unterstützen, bleibt das Spiel übersichtlich und bereitet jedem Spieler Spaß.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
20
Jahrgang: 
2019
Spielkategorisierung
Fotos
Gesellschaftsspiel Bacteria Hysteria - Foto von Piatnik
Mehr zum Spiel

Anzeige
kaufen Bacteria Hysteria kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive