Blitzmerker

Das schnelle Quiz

eine Spielerezension von Armando Schmidt - 16.08.2009
  Spiel kaufen kommentieren
Blitzmerker von Noris Spiele
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Eine Frage – vier Antworten, wer kennt nicht die weitläufig verbreiteten Quizspiele. Anders als bei den vielen anderen, reicht es bei Blitzmerker jedoch nicht mehr aus, nur die richtige Antwort zu wissen. Vielmehr gilt es, mit der richtigen Antwort auch schneller als die übrigen Mitspieler zu sein. Jeder Spieler wählt sich eine Farbe aus und nimmt die dazu passenden vier Antwortkarten, welche mit den Buchstaben A bis D versehen sind. Auf den Fragekarten sind die Antworten ebenfalls mit diesen Buchstaben gekennzeichnet. Nachdem nun die jeweilige Fragekarte mit den vier möglichen Antworten aufgedeckt wurde, spielen die Spieler möglichst schnell die passende Antwortkarte aus. Dabei erhält der Spieler, der die korrekte Karte als erster ausgespielt hat, die meisten Siegpunkte, die anderen entsprechend weniger. Einmalig im Spiel kann dabei jedermann eine Jokerkarte gleichzeitig mit einer Antwortkarte ausspielen und so seine Punktzahl verdoppeln. Nach der Auswertung folgt die nächste Runde nach dem gleichen Prinzip und nach acht Durchgängen gewinnt der Spieler mit den meisten Siegpunkten.
 
Das Spielmaterial geht soweit in Ordnung. Die Anleitung ist gut strukturiert und lässt keine Fragen offen. Die Fragen sind gut ausgewählt und auch die Qualität der Karten hinterlässt einen befriedigenden Eindruck. Am Design eines Spieles scheiden sich bekanntlich oft die Geister. In diesem Fall ist die gesamte Aufmachung nicht besonders einfallsreich, dafür aber zweckmäßig, passend zum Spiel und, was wichtig ist, alles ist in jeder Situation immer gut lesbar. Der beigelegte Wertungsblock ist gelungen und der ebenfalls vorhandene Bleistift ist willkommen und heutzutage nicht mehr selbstverständlich.

Neben all diesen erfreulichen Punkten gibt es leider auch Schattenseiten. Auf jeder der 239 Fragekarten sind immer nur zwei Fragen vorhanden. Dies ist für ein Quizspiel viel zu wenig. Da hat der Verlag an der falschen Stelle gespart. Auch die in der Anleitung vorhandene Anweisung, die Fragekarten vor Spielbeginn aufwändig in der Mitte zu knicken und diese dann aufzustellen, kann man getrost vergessen. Es ist eine äußerst mühsame Angelegenheit, die Karten sauber zu knicken, auch weil überhaupt keine Sollknickstellen auf den Karten vorhanden sind. Besser die Karten so lassen wie sind und sie so als Nachziehstapel auf den Tisch legen. Die Fragen sind so genau so gut lesbar, und wenn man die Frage auf der Rückseite der Karten benötigt leidet das Spielmaterial auch nicht unter einer weiteren Umknicktortur.
 
Als Fazit kann man sagen, dass Blitzmerker ein solides Quizspiel ist. Es funktioniert und macht bei jeder Spieleranzahl Spaß. Etwas mehr Fragen wäre sicherlich besser gewesen. Nichtsdestotrotz, die Idee, Geschwindigkeit mit ins Spiel zu integrieren, wurde gut umgesetzt und für eine schnelle Quizrunde zwischendurch ist das Spiel sehr gut geeignet.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
10
Spieldauer (Minuten): 
20
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel