Blokus Duo

eine Spielerezension von Michael Weber - 31.12.2006
  Spiel kaufen kommentieren
Blokus Duo von
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Zum Legespiel Blokus gibt es mit Blokus Duo einen Ableger, der speziell für zwei Spieler konzipiert ist. Wie beim großen Original müssen Pentomino-Steine (und kleinere Artverwandte) an Ecken bereits liegender eigener Steine angelegt werden, ohne dass sich jedoch Kanten berühren dürfen. Der daraus entbrennende taktische Wettlauf um die günstigsten Plätze und dem Abschneiden von Gebieten, in die der Gegenspieler nicht mehr legen kann,. verliert in dieser Zweier-Version nichts von seinem Reiz.

Das Spielbrett ist wesentlich kleiner, dafür kommt das Spiel auch nur mit zwei Farben aus, während beim Original die Zweiervariante zwei Spielfarben pro Spieler erforderlich machte. Diese Krücke ist somit behoben. Ansonsten ist das Spiel praktisch identisch. Nicht gelegte Teile zählen als Minuspunkte. Je größer, umso mehr. Lediglich der erste Stein wird nun auf bestimmte Felder des Plans gelegt, die etwas mehr in der Mitte liegen als beim Original.

Blokus Duo ist eine feine Sache, wenn man meistens zu zweit spielt und das große Blokus noch nicht besitzt. Ansonsten könnte man bei Blokus auch ein entsprechend großes Feld auf dem Original-Brett abtrennen und nur mit zwei Farben spielen. Blokus hat mit Blokus Duo Familienzuwachs bekommen, ein Zuwachs, der dem Original nur in der möglichen Spielerzahl nach steht und zudem besser ins Regal passt.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5
Jahrgang: 
2005
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Mehr zum Spiel