Blue Banana

eine Spielerezension von Wolfgang Laufs - 01.01.2020
  Spiel kaufen kommentieren
Blue Banana - Ausschnitt - Foto von Piatnik
Anzeige:
NSV
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Blue Banana ist ein Kartenspiel für 2 - 5 Spieler ab 10 Jahren von Piatnik und dauert rund 20 Minuten. Der Spieleautor Wolfgang Warsch, bekannt unter anderem durch Die Quacksalber von Quedlinburg und Die Tavernen im Tiefen Thal, hat ein Spiel herausgebracht, das nur auf den ersten Blick recht simpel wirkt, es aber in sich hat und allen höchste Konzentration abverlangt.

Worum geht s bei Blue Banana?

Insgesamt gibt es auf den Karten acht Motive mit ihren entsprechenden Farben, die man sich auf jeden Fall zuerst einmal einprägen muss. Die Seite der Spielanleitung mit diesen Motiven sollte während des Spiels aufgeschlagen bleiben, damit die Spieler sie immer wieder einsehen können. Dann geht es los: 16 Motivkarten werden gezogen und mit der Spielmodus-Karte abgedeckt. Aus den restlichen Motivkarten werden acht Stapel gebildet, die im Kreis auf den Tisch gelegt werden. Jeder Spieler erhält einen Strafchip. Dann wird noch die blaue Banane auf die Tischmitte gelegt.

Nun werden die beiden untersten Motivkarten aufgedeckt. Diese zeigen an, welche Farbe und welches Motiv auf den acht Stapeln gesucht werden. Wird z. B. ein blauer Frosch aufgedeckt, muss man ganz schnell alle grünen Karten (für den Frosch) einsammeln und alle Blauwal-Karten (für die blaue Farbe). Dies geht so lange, bis keine entsprechende Karte mehr auf den Stapeln liegt. Dann sollte man als Erster nach der blauen Banane auf der Tischmitte greifen. Und die erste Runde ist zu Ende.

Die beiden Aufgabenkarten werden umgedreht und die "Negative" zeigen die richtige Lösung an. Alle falsch gezogenen Karten werden weggelegt und für jede falsche Karte gibt man eine gewonnene Karte pro Strafchip ab. Hat man die blaue Banane zu früh genommen, muss auch pro Strafchip eine Karte abgegeben werden. Hat man dagegen die Banane zu Recht geschnappt, erhält man die beiden Aufgabenkarten als Belohnung dazu.

Nun zählen alle Spieler ihre gewonnenen Karten. Wer am meisten gesammelt hat, erhält einen Strafchip. Anschließend beginnt eine neue Runde mit den nächsten beiden Aufgabenkarten. Nach acht Runden endet das Spiel. Wer dann die meisten Karten gesammelt hat, ist Sieger.

Blue Banana - Schachtel - Foto von Piatnik

Wie kommt Blue Banana an?

Ich denke, erst nach ein paar Runden, wenn man sich die Motive und ihre entsprechenden Farben eingeprägt hat, entwickelt sich ein flottes Spiel, das volle Konzentration verlangt. Zu rasch will man z. B. nach einer Froschkarte greifen, wenn die Aufgabenkarte einen Frosch zeigt. Das "negative Umdenken" stellt sich erst nach einiger Zeit ein. Auch sollte man das Spiel nicht zu spät am Abend spielen, da - aus welchen Gründen auch immer: Müdigkeit, eventuell Alkohol - die Konzentration wohl rasch nachlässt. Trotzdem: ein Spiel, das man immer wieder gern spielt und für alle Teilnehmer eine neue Herausforderung darstellt. 

Wer davon aber immer noch nicht genug hat, kann die beiden vorgeschlagenen Varianten spielen, die noch wesentlich anspruchsvolller sind. Hin und wieder ist es ratsam, nach einem hitzigen Spiel erst einmal eine Pause einzulegen, da es recht anspruchsvoll und anstrengend ist. Sonst wirft man doch einiges durcheinander.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2-5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
10
Spieldauer (Minuten): 
20
Jahrgang: 
2019
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Fotos
Blue Banana - Schachtel - Foto von Piatnik
Mehr zum Spiel

Anzeige
kaufen Blue Banana kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive