Circo Delfino

eine Spielerezension von Verena Segert - 22.10.2017
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Kinderspiel Circo Delfino - Foto von Piatnik
Lesezeit: 3 Minuten

Im Circo Deflino (Piatnik) sind Kinder ab sechs Jahren eingeladen, eine spektakuläre Wassershow von jonglierenden Delfinen zu bestaunen. Doch nur wer zuerst die richtige Kombination erkennt, hat zum Schluss die Nase vorne. Denn in dem rasanten Kinderspiel von Carmit Benbenishty müssen zwei bis sechs Zirkusbesucher aus den insgesamt 66 Spielkarten immer wieder neue bunte Formationen der Delfine entdecken.

Wie wird das Kinderspiel Circo Delfino gespielt? 

Der aktive Spieler deckt eine Karte vom Nachziehstapel auf und legt diese offen in die Tischmitte. Die Spielkarten zeigen dabei je einen, zwei oder drei Delfine in den Farben Rot, Blau, Gelb und Grün. Zeitgleich müssen nun alle Spieler versuchen, eine passende Formation zu finden. Diese muss jeweils Delfine von drei Farben in aufsteigender Anzahl zeigen, so zum Beispiel einen roten Delfin, zwei blaue und drei gelbe Delfine. Die Schwierigkeit besteht dabei darin, dass auf den Karten nur die zur Formation gehörigen Delfine zu sehen sein dürfen. Hat ein Spieler eine passende Kombination gefunden, ruft er laut „Ich habs!“ und zeigt die ausgewählten Karten. Ist dies korrekt, bekommt der Spieler diese Karten als Punkte. Stimmt die Kombination nicht, muss der Spieler eine zuvor gewonnene Karte als Strafe abgeben. Das Kartenspiel endet, nachdem der Nachziehstapel aufgebraucht ist. Wer die meisten Karten gesammelt hat, gewinnt die Show im Circo Delfino.

Superkür: Variante für Showprofis

Wem der Circo Delfino noch nicht aufregend genug ist, wählt die Spielvariante Superkür. Die Grundregeln bleiben bestehen, weiterhin dürfen hierbei die Farben der Delfine aber auch gemischt werden, um eine passende Formation zu bilden. So können beispielsweise ein gelber und ein blauer Delfin einen grünen Delfin ergeben, aber auch weiterhin als ihre eigene Farbe gelten. Diese Variante ist dadurch selbst für geübte Showprofis eine große Herausforderung.

Lohnt sich das Kinderspiel Circo Delfino? 

Circo Delfino ist ein Reaktions- und Kombinationsspiel, welches pfiffige und aufgeweckte Delfinliebhaber begeistern kann. Die Herausforderung dieses Kinderspiels liegt nicht im Verstehen der Regeln, welche sehr einfach in einer kurzen Anleitung mit Beispielen dargestellt sind, sondern in der Umsetzung eben dieser. Einige Kinder finden bereits in den ersten Runden blitzschnell die richtigen Formationen, andere Kinder hingegen brauchen viel Zeit dafür. Genau dies ist, wie bei allen Echtzeitspielen, das Problem. Bei den vorsichtigeren und nachdenklicheren Kindern kann schnell Frust aufkommen, wenn ihnen die passenden Kombinationen immer wieder vor der Nase weggeschnappt werden. Um diesen Spielfrust zu vermeiden, sollte Circo Delfino möglichst in homogenen Gruppen gespielt werden. Ebenso kann sich die Spieldauer von etwa 25 Minuten für alle, die nicht so geschickt im Kombinieren sind, endlos anfühlen. Bei jüngeren Kindern oder auch in den ersten Partien des Spiels empfiehlt es sich daher, mit der Hälfte der Karten zu starten, um die Lust auf eine weitere Runde zu wecken.
Die angebotene Variante Superkür eignet sich wirklich nur für geübte Formationskünstler, die gemeinsam eine noch größere Herausforderung suchen. Für das Mischen der Farben im Gedächtnis braucht es nicht nur wache Augen, sondern auch eine gehörige Portion Vorstellungskraft und Aufmerksamkeit.
Trotz der fröhlichen und farbenfrohen Aufmachung des Kartons, der verständlichen Anleitung und dem gängigen Mechanismus eines Reaktionsspiels zündete die Idee von Circo Delfino bei uns leider nicht. Die nötige Konzentration und die dazugehörige Spieldauer ließen das Spiel schnell langwierig und zäh erscheinen und nahmen den Spaß eines Echtzeitspiels. Es entschieden immer wieder dieselben Spieler die Runden für sich, so dass alle anderen selten Lust auf eine weitere Partie hatten. Auch die Möglichkeit des Farbemischens in der Variante Superkür wurde selbst von geübten Spielern nur selten genutzt.

Für Delfinfans und Reaktionsspielliebhaber ist Circo Delfino für derzeit etwa 10 Euro eine bunte Ergänzung der Spielesammlung. Für Familien mit Kindern verschiedener Altersgruppen bieten jedoch andere Spiele dieser Kategorie mehr langfristige Spielfreude.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2-6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
25
Jahrgang: 
2017
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren