Cluedo Geheimagent

eine Spielerezension von Armando Schmidt - 17.01.2010
  Spiel kaufen kommentieren
Cluedo Geheimagent von Hasbro
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Seit 1949 bereitet die Jagd nach dem Mörder bei Cluedo den großen und kleinen Detektiven auf der ganzen Welt sehr viel Spaß. Nun, sechzig Jahre später, präsentiert Parker, passend zum runden Geburtstag, mit Cluedo Geheimagent eine außergewöhnliche Version des Klassikers.
 
Auf dem vollständig überarbeiteten Spielbrett erinnert in dieser Cluedo-Variante nichts mehr an das alte Schloss Neubrunn oder an die bisherigen Cluedo-Spiele. Vielmehr zeigt der Spielplan eine Landkarte mit verschiedenen Orten und Metropolen. Außerdem gibt es für die Spieler eine Wertungsskala, auf der jeder Spieler seine Siegpunkte festhalten kann. Mit den bekannten Versionen des Klassiekrs hat das nicht mehr viel zu tun.
 
Bei Cluedo Geheimagent handelt es sich um ein eigenes, neues Spielprinzip, bei dem jeder Spieler die Identität eines Agenten annimmt und diese vor den Mitspielern geheim hält. Ziel ist es nun, bei geheimer eigener Identität Treffen der verschiedenen Agenten zu organisieren oder auch vorgegebene Missionen zu erfüllen. Um die kostbaren Siegpunkte zu ergattern, geben zuvor ausgegebene Anweisungskarten, Missionskarten und Treffpunktkarten die genauen Bedingungen vor, wie mit den einzelnen Agenten vorzugehen ist und was für Missionen zu erfüllen sind. Eine dem Spiel beigelegte Dekodierlampe enthüllt weitere Details auf den zuvor ausgelegten Treffpunktkarten.
 
Weiterhin beziehungsweise alternativ kann man Cluedo Geheimagent auch nach Hinweisen per SMS spielen, welche man sich auf sein Handy schicken lassen kann. Dazu schickt man vor dem eigentlichen Spielbeginn eine SMS an eine Servicenummer. Danach erhält man während des Spiels in unregelmäßigen Abständen sechs SMS Nachrichten, die weitere Anweisungen beinhalten. Am Ende des Spiels werden die Identitäten der Spieler bekanntgegeben, und es werden je nach erfüllten Missionen und erfolgreich organisierten Treffen nochmals zusätzliche Siegpunkte vergeben.
 
Das eigentliche Spielprinzip ist relativ komplex und bereitet gerade zu Anfang einige Schwierigkeiten. Hat man die Abläufe aber erst mal verstanden, lässt sich Cluedo Geheimagent gut spielen. Das ganze Spielmaterial ist von ordentlicher Qualität, und gerade die zu Beginn schwierigen Passagen können mit Hilfe der Spielanleitung überwunden werden.

Der gelungenen Spiele-Klassiker Heimlich & Co. hat es schon vor Jahrzehnten vorgemacht, wie ein Spiel, in dem die Identität der Spieler geheim ist, bis zum Schluss spannend bleibt. Leider gelingt dies in dieser Cluedo-Variante nicht wirklich. Der eigentliche Spielablauf wird ziemlich schnell langweilig. Man bewegt seine Agenten über den Spielplan, um die Treffen zu organisieren und versucht dabei, die Missionen zu erfüllen. Das war’s – viel mehr ist da nicht. Auch die zusätzliche Möglichkeit, Anweisungen per SMS zu empfangen, bringt nicht den erhofften Schwung in das Spielgeschehen.
 
Wer sich beim Kauf etwas vom bekannten Cluedo-Feeling erhofft hat, wird hier enttäuscht werden. Vielmehr handelt es sich bei Cluedo Geheimagent um ein vollständig neues Spiel mit einem eigenständigen Spielablauf. Es kommt recht schnell der Verdacht auf, dass hier mit Cluedo ein bekannter Name für etwas herhalten muss, das die Erwartungen nicht erfüllen kann. Wie es besser geht, hat der Verlag bereits mit anderen Cluedo-Editionen gezeigt. Zum Beispiel wurde bei Cluedo - Harry Potter das eigentliche Cluedo Spielprinzip beibehalten und mit sehr guten Innovationen und neuen Ideen bereichert.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spielerzahl: 
2 - 6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
9
Jahrgang: 
2009
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel

Kommentare

Hallo,

könntest du mir bitte mit den Namen auf den Treffpunktkarten aushelfen? Habe leider ein falsches Exemplar erwischt, das ich aber auch nicht umtauschen kann.
Es gibt ja jeweils 3 Moskau, Berlin, New York, Miami und Kapstadtkarten. Kannst du mir bitte weiterhelfen welche Namen dort draufstehen? Gern an hkerstin74 [ÄT] gmail.com
Vielen Dank!