Cthulhu Spieler-Handbuch

ein Spiele-Artikel von Tanja Weber - 29.02.2004
Cthulhu Spieler-Handbuch 1st - Foto von Pegasus Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Nachdem das vorherige Grundregelwerk zu Cthulhu vergriffen ist, ist beim Hersteller das neue Grundregelwerk als Spieler- und Spielleiter-Handbuch erschienen. Diese Trennung ist neu und recht sinnvoll, haben sich vor allem Spieler darüber beschwert, dass ihnen von den Spielleitern nicht erlaubt wird, einen Blick in das Regelwerk zu werfen. Die Redaktion ist auf diesen Wunsch eingegangen, sodass manche "Geheimnisse" gewahrt werden können und Spieler dennoch die Möglichkeit haben, sich intensiver in die Regeln einzulesen.

Aber die Trennung in zwei Bücher ist nicht die einzige Veränderung bei dem beliebten Horror-Rollenspiel nach H. P. Lovecraft. Die alte stellenweise ungenaue Übersetzung wurde überarbeitet und sämtliche Errata wurden berücksichtigt. Gerade bei den erweiterten Charakterhintergründen wie zum Beispiel Berufe wurde vermehrt auf deutsche Figuren eingegangen.

Neben verbesserten Kleinigkeiten wie leicht veränderte Fertigkeitsnamen und zu "freie" Übersetzungen von Regeln wurden diese insgesamt erweitert. Die Regelwerke beinhalten sogar Regelerweiterungen, die in der amerikanischen Originalausgabe noch nicht berücksichtigt wurden. Zum Beispiel die optionale Kampfregel des gezielten Angriffs auf bestimmte Körperteile wird in der deutschen Ausgabe berücksichtigt. Auch Autoverfolgungsjagden können auf fachlich fundierten und überarbeiteten Regeln gehandhabt werden.

Zusätzlich ermöglicht das Soloabenteuer "Schatten über Arkham" von Holger Göttmann den idealen Einstieg für Cthulhu-Neulinge. Dabei wurde darauf geachtet, dass beim Spielen des Soloabenteuers die Regeln auf eine einfache und spielerische Art gelernt werden können und Neulinge einen atmosphärischen Einstieg in die Welt voller Grauen erhalten.

Spieleinfo

Verlagsangaben