Cuponk

eine Spielerezension von Mareike Schöbel - 15.08.2011
  Spiel kaufen kommentieren
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Cuponk ist ein Trick-Shot-Spiel, bei dem es darum geht einen Ball in Tischtennisballgröße in einen Cuponkbecher zu werfen. Dieser batteriebetriebene Becher macht im eingeschalteten Modus Geräusche, manchmal recht nervig oder blechern, sobald der Ball hereinfällt und leuchtet. Auf dreißig Karten werden verschiedene Wurftricks gezeigt, die man alleine ausprobieren kann oder mit Freunden als Wettbewerb.

Der erste Spieler zieht dann eine Karte z. B. "Ball über Sofa in den Becher werfen" und versucht sein Glück. Hat der Spieler es geschafft, erhält er neben einem Sound und Lichteffekt die Karte, erreicht er sein Ziel nicht, darf es der nächste Spieler versuchen. Der Spieler, der zuerst drei Karten ertricksen konnte, gewinnt das Spiel. Dazu gibt es eine Rampe aus Pappe, die für einige Tricks benötigt wird.

Cuponk ist in drei trendigen Farbversionen und Styles verfügbar. Mittlerweile hat Cuponk im Internet teilweise schon Wettbewerbscharakter erreicht. Es gibt viele Videos auf der Seite des Herstellers oder in bekannten Webportalen, wo Spieler eigene Tricks zeigen. Die Idee an sich ist auch ein netter Zeitvertreib mit jeder Menge Action, Geschicklichkeit und Spaß, aber ob man dazu einen Soundbecher braucht oder ob nicht auch ein Tischtennisball mit Hartplastikbecher ausreicht, möge jeder für sich entscheiden. In jedem Fall erhält man Beifall, auch wenn man alleine spielt, und man hat gerade am Anfang ein paar Trickideen zum Ausprobieren. 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spielerzahl: 
1
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
9
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel