Das Schwarze Auge: Drakensang - Der Kult der Goldenen Masken

ein Spiele-Artikel von Johannes Zeilmann - 09.09.2009
Das Schwarze Auge: Drakensang - Der Kult der Goldenen Masken
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Dieses Buch besteht aus zwei Teilen. Zuerst erhält der Leser eine kurze Einführung in alle relevanten Spielregeln, welche allerdings vereinfacht wurden, sodass man einen Einblick in die Welt von Das Schwarzen Auge erhalten kann, ohne sich weitere Bücher kaufen zu müssen. Natürlich geht dies zu Lasten der Regelfeinheiten, aber auf diese kann man bei diesem Einsteigerabenteuerband getrost verzichten. So werden zum Beispiel die verfügbaren Zauber beschränkt, was allerdings den Spielspaß in keiner Hinsicht schmälert. Des weiteren kann man auf die sehr komplexen Regeln zur Charaktererschaffung verzichten, da diesem Band ebenfalls eine Auswahl von unterschiedlichen Charakteren beigefügt ist. Somit eignet sich dieser Band hervorragend für neue Spieler, welche das erste Mal Kontakt zur Welt von Das Schwarze Auge bekommen möchten. Neben diesem Buch werden zum Spielen nur noch ein paar Würfel, sechsseitige und zwanzigseitige, und ein paar Spieler benötigt, alle andern Regelwerke sind nicht unbedingt erforderlich.

Der Einstieg ins Abenteuer gestaltet sich sehr einfach und alle, die schon Drakensang als  Computerspiel gespielt haben, haben gleich eine sehr konkrete Vorstellung von der Umgebung, da auch dieses Abenteuer im altbekannten Avestreu startet, ein kleines Dorf in der Nähe von Festum. Der Start in die mannigfachen Aufgaben für Heldengruppe gestaltet sich sehr einfach, so dass der Meister, wenig Probleme mit der Chronologie des Abenteuerbandes bekommen sollte. Ohne zu viel über den Inhalt zu verraten, bietet das Abenteuer viel Abwechslung, einige spannende Rätsel und den ein oder anderen kniffligen Kampf. Leider hat dieser Abenteuerband auch eine kleine Schwachstelle. So erachte ich den Endkampf für eine Anfängergruppe als ungeeignet, da unerfahrene Spieler dieser Aufgabenstellung wahrscheinlich nicht ohne Verluste meistern werden, eventuell hätte der Endgegner etwas besser einem Einstiegsabenteuer angepasst werden können.

Als Fazit kann man abschließend nur sagen, dass das Gesamtkonzept dieses Buches eine super Einstiegshilfe in die Welt von Das Schwarze Auge bietet und Lust auf mehr macht. Dieses Buch bietet den Helden, alles was das Herz begehrt.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
3 - 5
Altersangabe: 
14
Jahrgang: 
2008