Democrazy

Das demokratischte aller Spiele

eine Spielerezension von Günter Cornett - 31.10.2005
  Spiel kaufen kommentieren
Democrazy von Eurogames
Anzeige:
NSV
Lesezeit: ca. 1 Minute

Es geht verrückt zu bei diesem Spiel, aber auch streng demokratisch. Jeder Spieler erhält Gesetzes- und Stimmkarten und ein Kapital an verschiedenfarbigen Chips. Zu Beginn haben alle Spieler gleich viele Chips mit gleichem Wert. Aber das ändert sich schnell.

Ein Spieler macht zum Beispiel den Gesetzesvorschlag: "Die roten Spielsteine zählen null Punkte" (wie der Zufall es will, hat er selbst gerade nur blaue und gelbe Chips). Der nächste Spieler bringt einen anderen Gesetzesvorschlag ein: "Alle gelben Chips müssen weg." Abgestimmt wird jeweils durch Ausspielen der Stimmkarten, die "Ja", "Nein" oder eine Sonderfunktion enthalten. Besonderen Spaß bringen skurrile Kartentexte mit Aufforderungen wie: "Die Abstimmungskarte muss im Stehen gespielt werden" oder "Bartträger erhalten fünf zusätzliche Punkte".

Nach 30 Minuten weiß niemand, warum er gewonnen oder verloren hat. Das ist auch egal. Democrazy ist ein reines Fungame, bei dem der Moment zählt und nicht das Ergebnis.

 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spielerzahl: 
4 - 10
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
12
Spieldauer (Minuten): 
30
Jahrgang: 
2000
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel

Anzeige
kaufen Democrazy kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive

Anzeige
bei Hugendubel kaufen