Assoziationen (Der kleine Entdecker)

Ein Lern-Puzzle für die Kleinsten

eine Spielerezension von Alice Riemer - 10.06.2015
  Spiel kaufen kommentieren
Kinderspiel Der kleine Entdecker: Assoziationen - Foto von Trefl
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Bei dem Spiel Assoziationen (Trefl) handelt es sich um ein Lernpuzzle für Kinder im Vorschulalter. Das klingt etwas trocken, kann es auch in der Tat sein. Es beinhaltet insgesamt 24 kleine Puzzle, die jeweils aus drei Teilen bestehen. Die Puzzle sind beidseitig mit den gleichen Motiven bedruckt, wobei eine Seite farblich unterlegt ist.

So funktioniert das Kinderspiel Assoziationen (Der kleine Entdecker)

Mit der farbigen Seite können Kinder ganz alleine puzzeln, da sie sich an den Farben orientieren können, indem sie zum Beispiel die drei grünen Puzzleteile zusammenstecken unabhängig davon, was auf den einzelnen Teilen abgebildet ist. Sobald die drei Puzzleteile zusammengesteckt sind, entsteht ein Lernprozess für das Kind, wenn es sich die einzelnen Bilder auf dem Puzzle anschaut. Bleiben wir kurz bei dem grünen Puzzleteilen: Darauf sind auf den einzelnen Teilen ein Fußballspieler, ein Fußball und ein Tor abgebildet. Also dreht sich bei dem grünen Puzzle alles um Fußball. Würde es nicht noch weitere Spielideen und Varianten geben, hätte das Spiel Assoziationen es nicht verdient, als Lernpuzzle bezeichnet zu werden.

In der Spielanleitung sind insgesamt neun Spielideen enthalten, darunter auch das Zusammenlegen der 3er-Puzzle oder das Ausmalen der schwarz-weißen Puzzleseite. Sollte Assoziationen nur als triviales Puzzelspiel verwendet werden, ist es gerade bei jüngeren Spielern zu empfehlen, die Gesamtzahl der Puzzleteile zu reduzieren, denn ein dreijähriges Kind ist mit insgesamt 72 Puzzelteilen überfordert. Leider wird in der Spielanleitung auf solche Dinge nicht hingewiesen obwohl es von Pädagogen, Psychologen usw. entwickelt wurde.

Eine weitere Spielidee ist es, die Kinder mit Hilfe von einigen Puzzleteilen zu animieren, kleine Geschichten zu erzählen. Auch die Silbentrennung, die spätestens für Kinder im Grundschulalter von großer Bedeutung sein wird, soll mit Hilfe dieses Lernpuzzles geübt werden können. Ein Kind zieht dann ein Puzzleteil und spricht das abgebildete Symbol in Silben vor. Wobei diese Übung wohl eher für schon etwas ältere Kinder gedacht sein soll, denn eigentlich ist das Spiel bereits für Kinder ab drei Jahren ausgewiesen.

Lohnt sich der Kauf des Spiels Assoziationen (Der kleine Entdecker)?

Es bleibt zu überlegen, ob es notwendig ist, sich für zuhause solch ein Lernpuzzle zu kaufen, denn eigentlich gibt es im Alltag genügend Anregungen und Möglichkeiten, ein Kind zu fördern. Troztdem ist es eine tolle Idee, Kinder mit Hilfe eines Puzzels zu fördern. In therapeutischen und erzieherischen Einrichtungen kann ich mir den Gebrauch und Einsatz dieses Lernpuzzles sehr gut vorstellen, schon alleine um Kindern mit sprachlichen Defiziten spielerisch Hilfestellung bieten zu können.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spielerzahl: 
1-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
3-
Spieldauer (Minuten): 
10-25
Jahrgang: 
2014
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel