Das Schwarze Auge: Der große Baccanaq

ein Spiele-Artikel von Cornelia Simon - 30.06.2001
Das Schwarze Auge: Der große Baccanaq
Lesezeit: ca. 1 Minute

"Der große Baccanaq" ist ein Soloabenteuer für DSA-Helden der Erfahrungsstufe 2-4. Vor dem Hintergrund Aventuriens Süden mit der Stadt Al Anfa, die gleichzeitig Perle und schwarzer Moloch ist, sucht der Held nach einem Kleinod im Regenwald. Eigentlich eine ganz einfache Sache für einen Helden, aber bald schon muss sich dieser mit mehr als nur einen Kleinod beschäftigen...

Das Abenteuer richtet sich an an relativ unerfahrene Helden (vornehmlich Jäger, Krieger, Streuner, Zwerge), auch der Spieler darf ein Einsteiger sein, denn "Der Große Baccanaq" ist sehr textlastig. Es bleiben dem Spieler nur wenige echte Handlungsalternativen, er wird durch einen bei Soloabenteuern aber notwendiger Weise eng gesteckten Handlungsstrang geführt. Dafür kommt der Spieler in den Genuss einer schön ausstaffierten und kurzweiligen und sehr interessant in die Geschichte und Gesellschaftsstruktur Aventuriens eingebettete Erzählung, die ihm bei einem glücklichen Ende nicht nur eine schöne Summe Abenteuerpunkte einbringt, sondern auch ein Stück weit Landeskunde vermittelt. Allerdings ist das Abenteuer selbst unter Berücksichtigung aller Handlungsmöglichkeiten kurz, vielleicht sogar zu kurz.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
1
Altersangabe: 
14