Der Kleine Prinz beschützt seinen Planeten

eine Spielerezension von Beate und Hans Schmidt - 31.10.2005
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Der Kleine Prinz beschützt seinen Planeten von Reich der Spiele

Der Kleine Prinz braucht beim Beschützen seines Planeten Hilfe: Die Affenbrotbäume drohen überhand zu nehmen und alle schönen Blumen zu verdrängen.

Das Spielbrett, das in der Schachtel liegt, hat Schlitze. In diesen stecken kopfüber Affenbrotbaumsprösslinge und Blumen. Von beiden ragen nur die Wurzeln heraus, sodass die Pflanzen nicht voneinander zu unterscheiden sind. Der Würfel bestimmt, ob man eine Blume oder einen Affenbrotbaum finden soll. Gelingt die Aufgabe, darf der Spieler einen seiner Sterne ablegen. Spielziel ist also, möglichst schnell seine Sternplättchen loszuwerden. Bei einem fehlgeschlagenen Versuch muss ein wilder Vogel abgelegt werden. Ist der Vogelschwarm vollständig, haben alle Spieler gemeinsam verloren, denn der Kleine Prinz wird von ihm zu einem anderen Planeten gebracht.

Vor jedem Zug wird die Spiel-Schachtel aber noch gedreht, sodass das Erinnerungsvermögen zusätzlich gefordert wird. Gezogen werden die Wurzeln übrigens mit einer Art Pinzette aus Pappe.

Die Spielidee ist eigentlich eine nette Memory-Abwandlung und das Spiel ist schön illustriert. Leider funktioniert es aber nicht, weil die Sprösslinge sich beim Herausziehen sehr oft verkanten, dadurch der ganze Spielplan abgehoben wird und die Sprösslinge nach unten in die Schachtel wegrutschen. Das Spiel muss dann jeweils völlig neu aufgebaut und alles von vorne angefangen werden. Mit einigem Geschick lässt sich dies zwar verhindern, aber für jüngere Kinder, für die das Spiel gedacht ist, bringt das einiges an Frust und überschattet den Spielspaß völlig. Von unseren Testspieler-Kindern wollte keines noch einmal dem Kleinen Prinzen beim Affenbrotbaum-Jäten helfen ...

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5
Jahrgang: 
2003
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren