Die drei ??? Kids - Gespensterjagd

eine Spielerezension von Marina Roemer - 17.11.2016
  Spiel kaufen kommentieren
Die drei ??? Kids - Gespensterjagd - Foto von Kosmos
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Hier spukt es. Wer kann den drei ??? helfen, sich als Gruselgestalten zu verkleiden? Nachdem das Spiel Die drei ??? Kids - Gespensterjagd von Inka und Markus Brand (Kosmos) vorbereitet wurde, decken die Spieler die Kärtchen mit den Verkleidungen auf und versuchen, Justus, Peter und Bob so schnell wie möglich in Gruselgestalten zu verwandeln. Aber Achtung: Immer wieder tauchen Gespenster auf.

Wie wird Die drei ??? Kids - Gespensterjagd gespielt?

Jeder Spielzug verläuft in drei Schritten.

  1. Gruselplättchen aufdecken: Der Spieler muss versuchen, möglichst viele Verkleidungen (Stroh, Schrauben, Spinnenweben) aufzudecken. Er darf beliebig viele Plättchen aufdecken - vorausgesetzt, er erwischt kein Plättchen mit dem Gespenst. Nach jedem aufgedeckten Plättchen entscheidet der Spieler, ob er weiter aufdecken möchte oder den Spielzug beendet. Bei dem Gespensterplättchen endet der Zug sofort.
  2. Plättchen ablegen: Hat der Spieler ein Gespenst aufgedeckt, muss er alle in dem Zug aufgedeckten Plättchen verdeckt auf die andere Seite der Laufstrecke legen. Hat der Spieler das Aufdecken freiwillig beendet, dann darf er die Verkleidungen auf die Verkleidungstafel mit dem farblich passenden Rahmen legen. Justus verkleidet sich mit Stroh als Vogelscheuche (weiß), Peter mit Spinnenwebenspray als Spinnenwebengestalt (blau), Bob mit Schrauben als Geisterjäger (rot). Die bunte Joker-Verkleidung darf beliebig abgelegt werden. Sobald eine Reihe der Verkleidungstafeln mit drei Verkleidungen gefüllt ist, legt man die drei Verkleidungen in die Schachtel und dreht die Reihe um. Ein Teil der Detektive ist nun schon verkleidet. Sobald ein Detektiv komplett verkleidet ist, erschreckt er das Gespenst und es darf ein Gespensterwürfel (von drei) in die Schachtel gelegt werden.
  3. Am Ende jedes Zuges würfelt der Spieler mit allen noch im Spiel befindlichen Würfeln. Dann wird auf den Würfeln die Anzahl der Schritte abgezählt, die das Gespenst vorwärtsziehen darf. Hat er den Gespensterstein um die gewürfelte Zahl vorgesetzt, dann beginnt eine neue Runde und der nächste Spieler ist an der Reihe.

Das Spiel endet, wenn

  • alle drei Detektive komplett als Gruselgestalten verkleidet wurden. In diesem Fall gewinnen alle gemeinsam.
  • das Gespenst die drei ??? Kids am Ende der Laufstrecke erreicht hat. Dann hat das Gespenst den Plan durchschaut und spukt weiter.

Das Spiel für Profi-Detektive:

  • Stufe 1: Alle Regeln gelten wie oben beschrieben, mit folgendem Unterschied: Landet der Gespenster-Stein direkt auf einem Sonderfeld mit einem Symbol auf der Laufstrecke, rückt das Gespenst sofort ein weiteres Feld vor.
  • Stufe 2: Alle Regeln gelten wie oben beschrieben, mit folgendem Unterschied: Landet der Gespenster-Stein direkt auf einem farbigen Sonderfeld mit einem Symbol auf der Laufstrecke, rückt das Gespenst sofort so viele Felder vor, wie in der Reihe mit dem entsprechenden Symbol auf der Verkleidungs-Tafel zu sehen ist.

Lohnt sich Die drei ??? Kids - Gespensterjagd

Die drei??? Kids ist ein ansprechendes, spannendes und kooperatives Spiel. Nicht nur Drei-???-Fans werden mit diesem Spiel ihren Spaß haben. Es ist ansprechend gestaltet und die Spielregeln sind gut umzusetzen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
15-20
Jahrgang: 
2015
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel