Die wilden Fußballkerle - Die Reservebank

eine Spielerezension von Michael Weber - 31.10.2005
  Spiel kaufen kommentieren
Die wilden Fußballkerle - Die Reservebank von Amigo Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Sie war fällig, die Erweiterung zum Kartenspiel Die wilden Fußballkerle. Aber nicht nur neue Spielerkarten liegen dieser Veröffentlichung bei, sondern auch eine Audio-Kassette: Die Wilden Kerle - Das Hörspiel zum Kinofilm.

Doch wie verändert die Erweiterung das Spiel?

Zum einen gibt es neue Spieler. Bei den Wilden Kerlen tauchen Felix und Maxi auf, die Unbesiegbaren Sieger bekommen Verstärkung von Rotze und Ätsche Grätsche. Ansonsten liegen je drei neue Karten der Spieler bei, die auch im Grundspiel vertreten sind. Durch die neue Kartenvielfalt sind die beiden Trainer nun in der Lage, eine individuelle Mannschaft zusammenzustellen. Der gegenüber ist zudem darüber im Unklaren, welche Spieler mit welchen Eigenschaften auflaufen werden. Vor dem Anpfiff müssen noch zehn Feldspieler und zwei Reservisten benannt werden. Reservisten? Ja, ab sofort gibt es Auswechslungen, die in der Halbzeitpause vollzogen werden dürfen. Die Anleitung stellt zusätzlich einige Varianten vor, die verschiedene Details ändern und eine Art Baukastenprinzip für fortgeschrittene Bolzplatzkünstler bieten. Es lohnt sich, diese auszuprobieren.

Insgesamt ist Die Reservebank eine sinnvolle Erweiterung, die dem Spiel neue Impulse bringt und das Spiel näher in Richtung Fußballsimulation voran bringt. Dass daneben noch eine Hörspiel-Kassette beiliegt, ist ein netter Bonus, der Fans der Buchreihe freuen wird. Egal, ob für Fans oder Fußballspiel-Freunde: Ein genauerer Blick auf Die Reservebank lohnt sich.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
30
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel