Dungeons & Dragons - Verbotener Wald

eine Spielerezension von Michael Weber - 31.10.2005
  Spiel kaufen kommentieren
Dungeons & Dragons - Verbotener Wald von
Anzeige:
NSV
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Die zweite Ergänzung zu Dungeons & Dragons - Das Abenteuerspiel bringt unter anderem die Klasse der Druiden ins Spiel. Orwick und Elwick heißen die beiden Druiden, die auch als Spielercharakter benutzt werden können. Neben ein paar netten Ausrüstungsgegenständen können Druiden vor allem heilen und natürliche Hindernisse wie Büsche durchschreiten. Interessant ist aber, dass Elwick im Laufe der Szenarien als Gegner der Spieler auftaucht.

Ansonsten gibt es jetzt umherstreifende Monster zu vermelden. Im Laufe der Szenarien kann der Spielleiter bei passenden Würfelwürfen weitere Monster auf den Spielplan setzen. Als neuer Gegner sind die Yuan-Ti ins Spiel integriert, die unter anderem einen Giftangriff ausführen können. Aber auch andere neue Angriffsarten erweitern die bisherigen Kampfregeln. Dabei ist besonders der Sturmangriff zu erwähnen, der Monster und Gegner - aber auch die Helden, wenn sie getroffen werden - schneller ins Jenseits befördert.

Mit außerdem ein paar passenden Landschaftsgegenständen und zwei Kartenteilen sowie sechs weiteren Abenteuern ist der Verbotene Wald wie bereits Ewiger Winter sicher nur eine kleine Ergänzung zum Basisspiel. Allerdings werden zusätzliche Regeln und eine ganze Reihe interessanter Gegenstände in das Spiel eingeführt, sodass sich eine Anschaffung für Fans des Brettspiels lohnt. Eine besonders schöne Figur wie den Eisdrachen vermisst man aber in dieser Ergänzung schmerzlich.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spielerzahl: 
2 - 5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
10
Spieldauer (Minuten): 
90
Jahrgang: 
2003
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Mehr zum Spiel

Anzeige
kaufen Dungeons & Dragons - Verbotener Wald kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive