Duo

eine Spielerezension von Michael Weber - 31.10.2005
  Spiel kaufen kommentieren
Duo von Ravensburger
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Vier Symbole, vier Farben, vier Zahlen, dazu ein paar Joker. Zwei Ablagestapel, eine Hand voll Karten und los geht das Spiel. Wer als erster alle Karten losgeworden ist, gewinnt bei Duo.

Klingt nach einer Uno- oder Mau Mau-Variante. Ist es im weitesten Sinne auch. Anders ist hierbei, dass jeweils zwei der drei Kartenmerkmale (Zahl, Farbe, Symbol) übereinstimmen müssen, um eine Karte auf einen der Ablagestapel zu befördern. Dafür kann man aber in aller Ruhe überlegen, man ist abwechselnd an der Reihe - und zwar so lange man legen möchte und kann.

Das ist schon das ganze Spiel. Wer hier schwere Kost erwartet hat, wird bitter enttäuscht, Duo ist Spielspaß, aber auf niedrigem Niveau. Die Ansprüche sind minimal, der Zeitdruck, der Spiele wie Speed spannend macht, fehlt ganz. Lediglich die Frage, mit welchen Karten die Mitspieler ihrerseits die Ablagemöglichkeiten verändern ist hier von Bedeutung. Und wenn es nicht klappt mit dem Ablegen, na, dann zieht man eben eine einzelne Karte nach.

Duo ist sicher kein schlechtes Spiel. Es richtet sich aber ganz bestimmt nicht an eine Zielgruppe, die an ein Spiel einen höheren Anspruch als bloßen Zeitvertreib haben. Wer aber mal diese ganzen schnellen Ablege-Kartenspiele in aller Ruhe Runde und ohne Hektik spielen wollte, findet in Duo ein hervorragendes Spiel, das den "schnelleren" Verwandten voraus hat, dass hier zwei Merkmale beachtet werden müssen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
7
Spieldauer (Minuten): 
20
Jahrgang: 
2003
Spielkategorisierung
Auszeichnungen: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel