Das Flüstern der Seelenklinge

ein Spiele-Artikel von Stephan Kurschat - 30.06.2007
Dungeons & Dragons: Das Flüstern der Seelenklinge - Foto von Feder & Schwert
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Das Flüstern der Seelenklinge ist ein Abenteuer, das in der Welt Eberron von Dungeons & Dragons angesiedelt ist, der Welt der Kriegsgeschmiedeten und der wundersamen Maschinen, die durch Gnomenhand und Magieeinwirkungen entstanden sind. Es handelt sich um die Fortsetzung der Geschichte, die mit dem Startabenteuer im Kampagnenbuch Eberron begonnen hat und mit dem ersten Abenteuerband Die Schatten des letzten Krieges weitergeführt wurde. Das Abenteuer kann grundsätzlich natürlich auch als eigenständige Geschichte gespielt werden, es ist aber meines Erachtens dringend empfohlen, die komplette Geschichte, bestehend aus den genannten Abenteuerbänden und dem dritten und letzten Band Im Griff der Smaragdklaue, zu spielen.

Der Spielleiter benötigt neben dem Abenteuerband auch Spieler- und Spielleiterhandbuch, sowie dieEberron-Kampagnenwelt und das Monster-Handbuch. Für die Spieler ist es sinnvoll, das Spielerhandbuch und dasEberron-Buch zum Spielen mit heranzuziehen.

Das Abenteuer ist ausgelegt für vier Spieler der 4.Stufe und startet in Sharn, der sagenumwobenen Stadt der Türme, mit der Suche nach einem Spion, der mit einem mächtigen magischen Schwert untergetaucht ist. Der ereignisgesteuerte Aufbau des Abenteuers setzt voraus, dass der Spielleiter das Abenteuer vor dem Spielen möglichst ausführlich liest, um den Spielern einen interessanten und flüssigen Ablauf zu garantieren.Der 45-seitige Abenteuerband enthält alle Beschreibungen von Räumlichkeiten und Charakteren, sowie Hintergrundinformationen, die das Spiel bei geschicktem Einsatz durch den Spielleiter interessanter werden lassen.

Insgesamt bietet das Abenteuer viele Stunden nette Unterhaltung und ist für Spielleiter, die nicht nur eigene Abenteuer spielen wollen, wärmstens empfohlen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieleautor: 
Jahrgang: 
2007