Einfach Genial Junior

eine Spielerezension von Heike und Andreas Bolle - 07.07.2008
  Spiel kaufen kommentieren
Einfach Genial Junior von Kosmos
Lesezeit: ca. 3 Minute

Wie der Titel erwarten lässt, handelt es sich bei diesen Spiel um eine Variante des Spiels Einfach Genial für Kinder. Dafür hat der Autor ein passendes Thema gesucht, um das Spiel weniger abstrakt zu gestalten und die Wertung zu vereinfachen. Außerdem wurde auch die Taktik vereinfacht.

Jeder Spieler erhält pro Spielzug einen Domino-ähnlichen Spielstein mit zwei Symbolen, den er so auf ein Spielbrett legt, dass an möglichst vielen Kanten des Spielsteins gleiche Symbole aneinander stoßen. Um den Stein zu markieren, der als letztes gelegt wurde, wird eine Pinguin-Spielfigur auf den Spielstein gestellt. Für jeweils zwei gleiche aneinander liegende Symbole gibt es ein entsprechendes Futterstück für Pinguine. Um einen Pinguin satt zu bekommen, braucht man vier verschiedene Futterstücke. Zum Füttern der Papp-Pinguine werden diese Futterstücke dann in die entsprechenden Aussparungen im Pinguin-Bauch gelegt. Gewinner ist, wer am meisten Pinguine satt bekommen hat.

Nach jedem Spielzug wird verdeckt ein neuer Spielstein gezogen. Wie erfolgreich man in diesem Spiel ist, hängt im wesentlichen davon ab, wie viel Glück man beim Ziehen der Spielsteine hat. Taktische Überlegungen spielen nur eine geringe Rolle. Deswegen bietet die Spielanleitung noch eine Variante ab etwa acht Jahren an. Dann erhalten alle Spieler zwei Steine und können in jedem Spielzug entscheiden, welchen Stein sie anlegen. Außerdem entscheidet der Spieler nach dem Spielzug, ob er den nicht verwendeten Stein behalten möchte oder ob er lieber zwei Steine verdeckt neu zieht. Durch diese Variante sind schon mehr taktische Überlegungen möglich, aber nicht so viele wie im Spiel Einfach Genial, wo jeder Spieler sechs Spielsteine erhält.

Da die taktischen Überlegungen nicht kompliziert sind, kann dieses Spiel zügig gespielt werden und es entstehen keine langen Wartezeiten zwischen den Spielzügen. Das Spiel lässt sich zu viert genauso gut spielen wie zu dritt oder zu zweit. Mit der Solo-Variante können sich die Kinder gut auch alleine beschäftigen.

Das Wertungssystem ist einfach und übersichtlich, die Spielanleitung ist sehr ausführlich und gut verständlich. Die Spielsteine sind aus stabilem Kunststoff. Die Thematik und ihre grafische Umsetzung sind allerdings nicht sehr überzeugend. Die Spielsteine sehen nicht wie Eisschollen aus und die Symbole darauf erinnern nicht im geringsten an Pinguin-Futter. Die Muster, die beim Spielen entstehen, sind trotzdem hübsch anzusehen.

Einfach Genial Junior ist ein einfaches, schönes Legespiel für Kinder im Grundschulalter. Es eignet sich auch als Familienspiel und als Einstieg in kompliziertere taktische Spiele.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
1 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
20 - 30
Jahrgang: 
2007
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel