FC St. Pauli Memo

eine Spielerezension von Ingo Krüger - 31.10.2005
  Spiel kaufen kommentieren
FC St. Pauli Memo von Reich der Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Das gute, alte Memory lebt. Ob in der klassischen Variante mit Tierkindern oder in der Version mit Autos, Flugzeugen oder anderen Fortbewegungsmitteln, Memory war, ist und bleibt der Zeitvertreib für alle Eltern, die sich von ihren Kindern gerne einmal zeigen lassen wollen, wer das bessere Gedächtnis hat. Doch wer nur noch frustriert abwinkt, wenn der Nachwuchs mit dem Spiel fröhlich wedelnd im Türrahmen steht, kann nun zur St.-Pauli-Version greifen und eine Spielrunde nur für Erwachsene einläuten. Aber wer jetzt denkt, dass es sich hier um eine nicht jugendfreie Ausgabe handelt, der kann beruhigt oder muss enttäuscht werden. Hier sollen keine Bilderpaare solariumgebräunter Kiezgrößen oder leicht bekleideter Striptease-Damen gesammelt werden, sondern aktuelle und ehemalige Fußballkoryphäen des FC St. Pauli. Ergänzt wird die Kickeransammlung durch diverse Motive rund um den Verein, seine Fans und den Stadtteil.

Insgesamt 32 Bildpaare befinden sich in der runden Dose, auf der das lizenzierte Totenkopflogo des FC St. Pauli prangt. Wie bei Memory üblich, müssen die Bildpaare mit dem gleichen Motiv gefunden werden. Auf der Rückseite der Karten befindet sich natürlich ein Fußball, ebenfalls mit erwähntem Logo bedruckt. Vergeblich sucht man allerdings die Herausgeber des St. Pauli Memos. Bei diesen handelt es sich unter anderem um keine geringeren als Markus Lotter und Daniel Scheinhardt, die selbst schon in Diensten des mittlerweile in der Regionalliga kickenden FC St. Pauli gestanden haben. Wer sich nun fragt: „Markus...wer?, Daniel...was?“, sollte dieses Spiel gar nicht erst anrühren. Denn Spaß macht das St. Pauli Memo erst dann, wenn unter den Mitspielenden eine „Ach, weißt Du noch? Damals in der Bundesliga...“-Stimmung aufkommt, die kein HSV-Anhänger trüben sollte. Die können mit ihren Kindern weiter die Tierkinder-Version spielen. Ist ja auch nicht schlecht.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spielerzahl: 
2 - 6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
20 - 30
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel