Fieser Zauber

eine Spielerezension von Alice Riemer - 02.07.2013
  Spiel kaufen kommentieren
Fieser Zauber von Haba
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Fieser Zauber von Haba ist ein Reaktionsspiel für Kinder. Es geht darum, dass sechs mutige Gefährten versuchen, den Stein der Weisen zu finden. Dafür müssen sie den geheimnisvollen Zauberwald durchqueren. Dort hält sich ein verrückter Zauberer mit kuriosen Zauberkräften versteckt. Er verhext die Gefährten in ein Kamel, Ei, Schwein, Palme, Auto oder ein Brathähnchen. Nur die schnellsten Spieler können helfen, die verhexten Gefährten zurück zu verwandeln. Die vier magischen Würfel zeigen an, was benötigt wird, um die Gefährten zu befreien.

Fieser Zauber ist ein Kinderspiel ab 5 Jahren. Jeder Spieler erhält einen Zauberwald und legt die sechs Gefährten neben den Zauberwald, das erinnert ein wenig an ein Puzzel. Der erste Spieler würfelt alle vier Würfel gleichzeitig. Zeigen alle Würfel unterschiedliche Symbole, schnappen alle Spieler nach den beiden Holzfiguren, die nicht auf den vier Würfeln zu sehen sind. Werden allerdings ein oder mehrere gleiche Symbole gewürfelt, legt der Spieler je Symbol einen Würfel vor sich ab und gibt die anderen Würfel an den nächsten Spieler weiter, dieser würfelt mit den übrigen Würfeln. Dieser Prozess wird so lange fortgesetzt, bis alle Würfel wieder vier unterschiedliche Symbole zeigen. Dies dauert erfahrungsgemäß gar nicht lange, höchstens ein oder zwei weitere Spieler müssen weiterwürfeln. Der Vorteil bei diesem Prozess ist, zum Beispiel für jüngere Mitspieler, dass sie mehr Zeit haben, sich bereits während des weiteren Würfelns überlegen zu können, welche Gegenstände vorhanden sind und deshalb nicht geschnappt werden dürfen.

Wichtig ist es, bei Fieser Zauber die Schnappregeln, wie zum Beispiel nur mit einer Hand zu schnappen, zu beachten. Für jede richtig geschnappte Figur, darf sich der Spieler einen Gefährten nehmen und in den Zauberwald stecken. Wurde eine falsche Figur geschnappt oder eine Regel missachtet, muss der jeweilige Spieler einen bereits in den Zauberwald eingefügten Gefährten wieder aus dem Zauberwald entfernen. Der Spieler, der als erster alle seine Gefährten wieder zurückverwandelt hat und in den Zauberwald eingepuzzelt hat, gewinnt das Spiel für Kinder.

Bedauerlicherweise gibt es bei Fieser Zauber für jüngere oder erfahrene Spieler keine Spielvariante. Es ist gar nicht so leicht, in der Praxis gleichzeitig mit schwächeren und stärkeren Spieler zu spielen, denn da ist Frust auf jeden Fall vorprogrammiert. Vielleicht könnte eine Wartezeit vereinbart werden, die nach dem Würfeln einsetzt, zum Beispiel dass der "fittere" Mitspieler nach dem Würfeln laut bis fünf zählt und erst dann darf nach den fehlenden Gegenständen geschnappt werden, so dass der schwächere Spieler mehr Zeit hat, um die fehlenden Gegenstände zu entdecken und danach zu schnappen. 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5 - 99
Spieldauer (Minuten): 
10 - 15
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel