Fische fangen

eine Spielerezension von Riemi - 31.10.2007
  Spiel kaufen kommentieren
Fische fangen von Reich der Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minute

Ein Schwarm von zwölf bunten Fischen in Kartenform liegt auf dem Tisch. Zwei Würfel geben vor, welcher Fisch zu fangen ist. Ein Farbwürfel und ein Fischformwürfel, die vor ihren ersten Einsatz noch beklebt werden müssen. Wenn der gesuchte Fisch nicht mehr in der Mitte zu finden ist, muss ihn ein Mitspieler haben und somit abgeben. Wer, je nach Spieleranzahl, eine vorbestimmte Anzahl an Fischen sein Eigen nennt, ist Sieger. Das könnte es schon gewesen sein, aber auf dem Farbwürfel ist noch ein weißes Feld für die freie farbige Fischauswahl zu finden und er hat noch zusätzlich einen Pfeil zu bieten. Dieser Pfeil verdammt einen Fisch von der Auslage des betroffenen Spielers, wieder in die Tischmitte.

Wer auf dem Karton, der mindestens noch Platz für die zehnfache Mengen an Karten zu bieten hat, eine Angabe zur Spieldauer sucht, sucht vergebens. Die Angabe ist aber wichtig, da ein Spiel so zwischen fünf und - wenn es durchgehalten wird - dreißig Minuten dauert. Es scheint, als wenn bei der Siegbedingung, die Anzahl der zu sammelnden Karten zu hoch gegriffen ist und um den Faktor eins nach unten korrigiert werden kann. Bei drei Spielern hatte öfters ein Spieler fünf Karten zusammen, ist aber dennoch an der Siegbedingung von sechs Karten gescheitert. Es wird natürlich immer gern gegen den Spieler mit den meisten Karten gespielt.

Wenn die Spieldauer sich im Rahmen hält, ist Fische Fangen recht kurzweilig und gerade Kindergartenkinder kommen gut mit den wenigen Regeln zurecht. Am besten man vereinbart vorher eine maximale Spieldauer von zehn bis fünfzehn Minuten und schaut danach, wer die meisten Karten besitzt.

Da zwei Würfel, die Form und Farbe vorgeben, in etlichen Kinderspielen zu finden sind, sollte vor Anschaffung von Fische Fangen, einmal in das Regal mit den Kinderspielen geschaut werden, ob ein ähnliches Spiel schon vorhanden ist …

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
4
Jahrgang: 
2007
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Mehr zum Spiel