Five Crowns Junior

eine Spielerezension von Christoph Brandt - 23.05.2017
  Spiel kaufen kommentieren
Spiel Five Crowns Junior - Foto von Amigo Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Five Crowns Junior von Marsha J. Falco (Amigo Spiele) ist eine Rommé-Variante für Kinder. Ziel ist es, fünf Karten mit der gleichen Zahl oder der gleichen Farbe zu sammeln und als erster abzulegen, dann wird man mit einer Krone belohnt. Wer noch Karten auf der Hand hat, bekommt hingegen Ratten (in Form von Chips). Hat man nach fünf Runden die meisten Kronen sammeln können, gewinnt man das Kinderspiel.

Wie wird Five Crowns Junior gespielt?

Die fünf Spielrunden werden über so genannte Rundenkarten gezählt, die als Stapel in der Mitte des Tisches liegen. Sie geben auch gleichzeitig an, welche Kartenfarbe in dieser Runde als Joker genutzt werden kann. Jeder Spieler erhält fünf Karten. Reihum wird nun eine Karte gezogen und eine der Handkarten auf den Ablagestapel geworfen. Hat der Spieler am Ende seines Zuges fünf Karten der gleichen Farbe oder des gleichen Wertes auf der Hand, legt er diese ab und beendet damit praktisch die Runde. Karten mit der von der Rundenkarte angezeigten Joker-Farbe und zusätzlichen Sternchen können als Joker zum Vervollständigen des Fünflings genutzt werden. Jetzt ist jeder Spieler noch einmal dran und darf zusammenhängende Karten ablegen, sofern dies mindestens drei sind. Für jede Karte auf der Hand bekommt man dann einen Rattenchip. Der Spieler, der als Erstes alle fünf Karten ablegen konnte, bekommt hingegen einen Kronenchip. Dann werden alle Karten neu gemischt, eine neue Rundenkarte mit neuer Joker-Farbe wird aufgedeckt und es beginnt eine weitere Runde. Wer nach fünf Runden die meisten Kronenchips sammeln konnte, gewinnt das Spiel, bei Gleichstand gewinnt der Spieler, der weniger Rattenchips hat.

Wie gut ist Five Crowns Junior?

Five Crowns Junior ist schnell erklärt und auch schnell gespielt. Da die Anzahl Karten, die jeder Spieler erhält, konstant bei fünf Stück bleibt, haben auch kleinere Kinder kaum Probleme, das Blatt in der Hand zu halten. Etwas schwieriger wird es für sie hingegen, den Überblick zu behalten. Es ist nicht so ganz einfach, die Joker-Farbe im Auge zu behalten und darüber hinaus darauf zu achten, dass zusätzlich auch noch Sternchen auf der Karte sein müssen, um als Joker zu fungieren. Hier hat so mancher Fünfjährige seine Probleme.

Insgesamt ist Five Crowns Junior aber das ideale Spiel um Kinder an Kartenspiele wie Rommé heran zu führen. Trotz der relativ einfachen Spielweise ist es auch für Erwachsene unterhaltsam und damit ein schönes Kartenspiel für die ganze Familie.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2-6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5
Spieldauer (Minuten): 
25
Jahrgang: 
2015
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel