Flieg mit, kleine Eule

eine Spielerezension von Riemi - 15.09.2013
  Spiel kaufen kommentieren
Flieg mit, kleine Eule von Schmidt Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Die Geschichte zu diesem Kinderspiel von Schmidt Spiele lautet: kleine Eulen die sich des Nachts im Wald herumtreiben, wollen rechtzeitig vor Tagesanbruch alle wieder zu Hause im Nest sein, damit die Eltern sich keine Sorgen machen müssen; und die jungen Spieler sollen das auch noch unterstützen? Gut, zum Glück habe ich diese Hintergrundstory für Kinder ab vier Jahren nicht geschrieben. Da es ein kooperatives Spiel ist, verlieren oder gewinnen alle Spieler gemeinsam.

Flieg mit, kleine Eule hat drei verschiedene Schwierigkeitsstufen. Stufe eins, die Kinder spielen mit drei Eulen. Steigern kann man bis sechs Eulen. Sie werden auf ihre Startfelder gestellt. Jeder Spieler bekommt aus einem verdeckten Vorrat drei Plättchen. Umgedreht sind entweder Farbplättchen oder Sonnenplättchen zu sehen. Wer am Zug ist, muss ein Plättchen ausspielen und ein neues Plättchen, am Ende seines Zuges, nachziehen. Sonnenplättchen haben dabei Vorrang. Sie werden auf den Ablagestapel gelegt und der Zeitstein wird ein Feld Richtung Sonnenaufgang geschoben. Bei einem Farbplättchen, fliegt eine der Eulen zum nächsten freien Feld (immer Richtung Nest) in dieser Farbe. Das Problem der Kinder, sie müssen sich absprechen und gegenseitig beraten, was ab erst einem gewissen Alter erst möglich ist. In der Praxis helfen dann meist die erwachsenen Spieler oder der Spieler mit der größten Klappe bestimmt das Spiel.

Flieg mit, kleine Eule ist zwar ein einfaches Kinderspiel, aber gerade am Anfang brauchen die jungen Spieler Hilfe. Wenn sie dann den Kniff raushaben, ist es für sie nicht mehr interessant. Für diesen Zeitraum kann es unterhalten. Das Spielbrett wirkt milde gesagt „Oldscool“. Die Eulen als Spielfiguren hingegen passen im Moment zum Zeitgeschmack. Seit 2012 sind überall Eulen zu sehen. Sei es als Schmuck oder Deko.
 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
4
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2013
Spielkategorisierung
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel