Flocki, such' das Socki

eine Spielerezension von Marina Roemer - 05.06.2012
  Spiel kaufen kommentieren
Flocki, such das Socki von Piatnik
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Der niedliche Flocki und seine Hundefreunde sollen apportieren. Ob das wohl klappt? Es gibt sechs Sockenplättchen, diese werden offen ausgelegt und alle Spieler prägen sich die Karten gut ein, dann werden sie umgedreht, sodass die Motive nicht mehr zu sehen sind. Jeder Spieler sucht sich ein Plättchen mit einem Hund aus. Die Gewinnchips werden in einem Vorrat bereitgelegt.

Der erste Spieler würfelt. Der Würfel zeigt dann den Socken der gesucht wird. Nun muss man sehr schnell reagieren und seinen Hundechip auf das entsprechende Plättchen legen. Es dürfen auch mehrere Chips auf einem Plättchen liegen. Alle Spieler, die ihre Hunde auf die richtige Socke gelegt haben, bekommen nun Punkte. Der schnellste Hund bekommt drei Punkte, der zweite zwei Punkte und alle anderen einen Punkt.
Alle Hunde die falsch liegen müssen Punkte abgeben. Wer noch keine Punkte oder zu wenig hat, gibt dementsprechend keine oder nur anteilmäßig seine Chips ab. Die Chips kommen zurück in den Vorrat. Der Spieler der die meisten Punkte bekommen hat, darf zwei Sockenplättchen vertauschen und der nächste Spieler ist an der Reihe. Sobald alle Chips vergeben sind endet das Spiel.  Der Spieler der den höchsten Wert mit seinen Chips erzielt hat, gewinnt.

Flocki, such das Socki ist ein schönes und kurzweiliges Konzentrationsspiel. Es fördert die Merkfähigkeit und das vergleichen und Erfassen von Bildern.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
3 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5
Spieldauer (Minuten): 
3 - 4
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel