Formissimo

eine Spielerezension von Heike und Andreas Bolle - 21.06.2009
  Spiel kaufen kommentieren
Formissimo von Schmidt Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Bei diesem Spiel handelt es sich um ein Kartensammelspiel, bei dem es auf Schnelligkeit ankommt und darauf, Unterschiede in Formen und Farben zu erkennen.

Das Spiel besteht aus 96 Spielkarten. Auf den Karten sind Quadrate und Kreise abgebildet. Sie sind rot oder blau, groß oder klein, doppelt oder einfach, mit oder ohne Kreuz. Von diesen Karten werden 30 offen in der Tischmitte ausgelegt, die übrigen Karten kommen auf den Nachziehstapel. Jeder Spieler erhält eine Startkarte und dann suchen alle Spieler gleichzeitig nach einer Karte, die sich von ihrer Startkarte in höchstens einem Merkmal unterscheidet. Wer eine Karte gefunden hat, legt sie auf seine Startkarte und sucht sofort weiter nach einer Karte, die sich von der eben gefundenen Karte wieder in höchstens einem Merkmal unterscheidet. Wer keine Karte mehr findet, die er aufnehmen könnte, ruft "Stopp!" Dann darf keiner der Spieler mehr eine Karte aufnehmen. Nun wird kontrolliert, ob die Spieler Fehler gemacht haben. Wer einen Fehler gemacht oder zu früh "Stopp" gerufen hat, verliert alle in dieser Runde gesammelten Karten. Wer keinen Fehler gemacht hat, behält die Karten als Siegpunkte. Es wird so lange gespielt bis die Karten auf dem Nachziehstapel aufgebraucht sind.

Zwei Karten zu finden, die sich in höchstens einem Merkmal unterscheiden, klingt zunächst ganz einfach. Es erfordert aber doch einige Konzentration, denn die Karten können sich maximal in fünf verschiedenen Merkmalen unterscheiden. Irgendwie sehen sie alle ähnlich aus, aber doch nicht gleich. Besonders wenn man sich zu sehr beeilt, kann es leicht zu Fehlern kommen. Wer zu langsam ist, hat aber auch keine Chance zu gewinnen. Je mehr Spieler mitspielen, um so schneller wird das Spiel. Außerdem verdecken die Hände und Arme der Mitspieler häufig das Spielfeld, sodass es bei fünf Mitspielern unübersichtlicher ist als zu zweit.

Die Spielregeln enthalten auch eine Variante für nur einen Spieler. In dieser Variante versucht der Spieler die Karten so aufzunehmen, dass keine Karten übrig bleiben. Formissimo wird so zum Knobelspiel, es geht nicht mehr um Geschwindigkeit.

Formissimo ist eine gelungene Mischung aus Konzentrations- und Reaktionsspiel. Gerade die Beschränkung auf einfache Formen mit wenigen verschiedenen Merkmalen macht seinen Reiz aus. Bei diesem Spiel macht Übung den Meister, je öfter man es spielt, um so besser wird man und um so mehr Spaß macht das Spiel. Wer allerdings zu lange spielt, dem flimmern irgendwann nur noch große rote Kreise und kleine blaue Quadrate vor den Augen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
1 - 5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2008
Spielkategorisierung
Fotos
Formissimo von Schmidt Spiele
Mehr zum Spiel