Froschlaune

... und wie geht es dir?

eine Spielerezension von Alice Riemer - 27.04.2015
  Spiel kaufen kommentieren
Kinderspiel Froschlaune - Foto von Edition Siebenschläfer
Lesezeit: ca. 2 Minuten

"Und, wie geht es dir?" Das ist der Untertitel von Froschlaune, einem Kinderspiel von Anja Wrede (Edition Siebenschläfer). Und genau darum geht es. Froschlaune ist eine Spielesammlung zum Thema Gefühle. Es gibt insgesamt zehn Spielideen für kleine und große Spiel- und Gesprächsrunden in pädagogischen Settings wie zum Beispiel in einem Kindergarten.

So wird das Kinderspiel Froschlaune gespielt

Der Spielinhalt ist sehr einfach und überschaubar: 24 Kartenpaare, ein Poster auf dem alle Froschgesichter übersichtlich dargestellt und alle Gefühle benannt sind und eine Spielregel. Die Spielregel ist kurz und kompakt und leicht verständlich. Auf den Kartenpaaren sind Froschgesichter mit jeweiligem Gesichtsausdruck abgebildet, die auch auf dem Poster wiederzufinden sind. Pädagogisch geschulte Spieler bzw. Spielleiter werden sehr gut mit der kurzen Spielanleitung der insgesamt zehn Spielideen zurecht kommen. Begriffe wie zum Beispiel der Morgenkreis, der ja im Grunde genommen ein Ritual ist, werden als bekannt vorausgesetzt und nicht weiter erläutert.

Mit Hilfe der zehn Spielideen ist dieses Spiel sehr vielseitig einsetzbar: vom einfachen Memo über das Darstellen von Gefühlen bis hin zum Üben der Eigen- und Fremdwahrnehmung. Die Hauptzielgruppe der Froschlaune sind zwar Kinder, dennoch können die Karten auch bei Jugendlichen oder Erwachsenen eingesetzt werden, zum Beispiel in erlebnispädagogischen Projekten. Die zehn Spielideen sind gut durchdacht, lassen sich gut nachspielen und mit etwas eigener Kreativität erweitern.

Wie gut ist das Kinderspiel Froschlaune?

Die graphische Gestaltung ist gut gelungen, allerdings lassen sich nicht alle Emotionen direkt auf dem ersten Blick erkennen (dafür gibt es zum Glück das Poster). Es ist auf jeden Fall ratsam, sich beim ersten Gebrauch des Spieles die Zeit zu nehmen, um jedes einzelne Gesicht/Gefühl mit allen Mitspielern zu besprechen. Wer das Spiel für verregnete Spielenachmittage für die Familie anschaffen möchte, sollte noch einmal überlegen, ob es nicht noch eine Alternative gibt. Denn Froschlaune ist ein Spiel, dass seine ganze Stärke erst im Kindergarten, in Grundschulen, in der Ergotherapie usw. entfaltet. Dort allerdings ist es ein großartiges Kinderspiel mit pädagogischem Anspruch.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2+
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
3+
Jahrgang: 
2014
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel