Fußball-Dinos

Ein dribbelstarkes Memospiel

eine Spielerezension von Ingo Krüger - 01.01.2012
  Spiel kaufen kommentieren
Fußball-Dinos von Reich der Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Kinder sind unschlagbar bei Spielen wie Memory. Dieses große Talent kommt ihnen auch bei den Fußball-Dinos zugute. Damit der Torerfolg nicht zu leicht erzielt werden kann, liegen die Spielsteine verdeckt auf dem Brett. Unter ihnen befinden sich auch Plättchen mit einem Kreuz, die einen Spielzug unterbrechen. Und diese Stellen sollte man sich unbedingt merken.

Um das Spiel zu erschweren, tauschen die Dino-Kicker nach jedem Versuch munter ihre Postionen. Erst wenn man fünf Züge absolviert hat, ohne auf ein Kreuz zu treffen, darf man versuchen, den Ball ins Tor zu kicken. Doch selbst dann kann der Torschrei noch auf den Lippen sterben, denn auch frei vor dem Gehäuse ist ein Fehlschuss möglich.

Das Match der freundlichen Dino-Fußballer kann aber nur gewinnen, wer sich die Positionen der Kreuze merkt. Ansonsten endet jeder Spielzug weit vor dem Tor, und ein Schuss auf ebensolches ist unmöglich. Klar im Vorteil ist daher, wer auch gut beim Memory ist. Und wer ist das? Genau, fast immer der Nachwuchs.

Nicht unerwähnt bleiben soll auch die nette Grafik der Fußball-Dinos, die neben dem Spielspaß ein weiterer Pluspunkt ist. Den Charakter eines echten Fußballspiels hat das Spiel jedoch nicht. Empfehlenswert eher für die Memory-Anhänger.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
4 - 99
Spieldauer (Minuten): 
10
Jahrgang: 
2010
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel